Statistik des Forums

Themen
30.882
Beiträge
364.818
Mitglieder
46.088
Neuestes Mitglied
Gerrit146

Q2 Innenputz - Möglichkeiten?

4,00 Stern(e) 8 Votes
Guten Morgen in die Runde,

für unseren Neubau befassen wir uns gerade mit den Möglichkeiten der Malerarbeiten für die Innenwände und Decken.

Wir haben den Innenputz (Gips) in Q2 vereinbart und ausgeführt bekommen. Für mich macht der ausgeführte Innenputz bereits einen sehr glatten Eindruck. Gut ausgeführtes Q2 eben.

Welche Möglichkeiten gibt es - abseits von Rauhfaser - für den Q2 Untergrund ohne umfangreiche und vor allem teuere Schleife- und Spachtelarbeiten? Es muss doch einen Bereich zwischen Rauhfaser und Glattvlies geben, der noch bezahlbar ist und trotzdem gut aussieht?

Danke für die Antworten & Grüße

Enno
 
Wir haben einfach grundiert und gestrichen. Für uns war das glatt genug und wir wollten die Wände atmen lassen. Würde es immer wieder so machen - vielleicht mal ne andere Farbe. :)
 
Wir haben einfach grundiert und gestrichen. Für uns war das glatt genug und wir wollten die Wände atmen lassen. Würde es immer wieder so machen - vielleicht mal ne andere Farbe. :)
Hatte zuerst auch darüber nachgedacht. Ich denke ich würde gerne ein Vlies aufziehen lassen wg. Rissen. Auch bin ich so flexibler was die Anzahl der Anzahl in den nächsten Jahren angeht.

Nur bisher habe ich immer gehört/gelesen Vlies = mind. Q3 mit aufwändigen Schleife- und Spachtelarbeiten. Aber das kann doch nicht sein? Zwischen den Extremen Rauhfaser und Glattvlies muss es doch noch was geben.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Nein ist schon richtig, für Flies muss der Putz glatt geschliffen sein, das sieht sonst sehr bescheiden aus... Das dazwischen ist eben das einfache anstreichen, wenn das Haus vernünftig gebaut ist sollte da auch nichts reißen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben