Out of the Box - zwei Geschirrspüler (GSP)

4,80 Stern(e) 6 Votes
Tolentino

Tolentino

Hallo liebe Forianer,

verzeiht mir den zu Beginn etwas anekdotischen Stil dieses Beitrags. Die dahinterliegende Frage ist schon ernst gemeint.

Ich war mit meiner Partnerin jetzt bei einem Küchenfachhändler. Mal abgesehen davon, dass alle Warnungen bzgl des Budgets wahr geworden sind (15 TEUR, statt 10 TEUR), war es eine nette Erfahrung.

Während der Anamnese kam das Gesrpäch irgendwann zum Thema Geschirrspüler und dass der bei uns eigentlich immer voll ist, entweder mit schmutzigem oder mit sauberen Geschirr.
Da meinte die KFB im Scherz, dann brauchen Sie zwei. Wir haben gelacht und erst mal weiter geplant und natürlich ganz normal mit einem weiter geplant.

Ein paar Tage später denke ich immer noch darüber nach. Da ist doch was dran.
Man räumt den GSP voll und wenn der nach 2h endlich fertig ist, räumt man wieder alles aus nur damit 15 min später das Geschirr wieder in Benutzung ist um weitere 15 min später wieder eingeräumt zu werden.
Bei uns ist es oft so, dass wir die Hälfte des Geschirrs direkt zur Benutzung aus dem GSP nehmen. Wenn der dann wirklich ausgeräumt werden soll, dann eigentlich nur, weil man neues benutztes Geschirr hat und es ist gar nicht mehr soviel drin.

Könnte es unter dem Aspekt nicht sogar wirklich sinnvoll sein zwei GSP zu haben? Man spart sich einen Räumvorgang in schränke, in denen dem gefühlt sowieso nur die Hälfte des Geschirrs lagert, für das er eigentlich vorgesehen war. Soviel weniger Platz ist ja in so nem GSP ja nun auch nicht mit zwei Auszügen und Besteckschublade. Und soviel teurer auch gar nicht mal...
Das gilt jetzt natürlich vor allem für regelmäßig benutztes Geschirr und Besteck und "normale" Pfannen und Töpfe.
Der Spargeltopf und die Crepespfanne müssten dann schon normal weggeräumt werden.
Jetzt mal abgesehen davon, dass es jeglichem gelebtem Brauch widerspricht...
Schnapsidee oder überlegenswertes Konzept?

VG

Tolentino
 
M

Matthew03

Wenn du den Platz in der Planung und das Budget dazu hast: why Not?
Haben ist besser als brauchen, manchmal wünschte ich mir auch einen zweiten, bei uns läuft das ähnlich ab wie bei euch im Alltag...
 
Tolentino

Tolentino

Wenn du den Platz in der Planung und das Budget dazu hast: why Not?
Wenn ich jetzt mal von meinem Angebot ausgehe, dann habe ich nen 120er Auszugschrank für 780 EUR.
Den würde ich ja durch den zweiten GSP (einer ist ja eh abei)+ 60er Unterschrank ersetzen. GSP kostet 600 EUR inkl. Front.
Jetzt habe ich keinen 60er Unterschrank in meiner Planung drin, aber ein 30er mit Auszug und Werstoffsammler kostet 645. Ich nehme mal an, dass der 60er dann nicht mehr kostet (mit Blick auf den Preis der 120er).
also ca. 1250 - 780 = 470 EUR Mehrkosten. Nicht wenig, aber auch nicht wirklich viel. Wenn man nur nen 60er Schrank ersetzte, würde man sogar sparen.

Die Frage ist, ob es praktisch im Tagesablauf wirklich nen Mehrwert ist. Wirtschaftlich ist es sicher nicht (Gibt ja auch noch ein bisschen mehr laufende Kosten).
 
F

FloHB123

Wie viele Personen seid ihr denn? Wir sind zu viert und bei uns läuft der Geschirrspüler natürlich auch täglich (manchmal auch 2x). Also wir benutzen nicht sofort das komplette Geschirr sofort wieder, welches wir kurz vorher ausgeräumt haben. Selbst jetzt, wo wir seit März alle zu Hause sind.
Selbst wenn ich den Platz und das Geld hätte, würde ich daher nicht auf die Idee kommen, einen zweiten anzuschaffen.

Das Ausräumen dauert 10 Minuten. Das macht einer von uns entweder morgens oder mittags mal eben nebenbei.
 
N

nordanney

Finde ich persönliche höchst unsinnig.
Ist höchstens was für extrem faule Menschen (wobei 10 Minuten ausräumen noch hoch gegriffen ist) mit zu viel Platz und Geld. Dekadenz pur.
Außerdem sieht die Küche dann echt doof aus, wenn Du neben den zwei GSP noch zwei Backöfen (in einem die Pommes und im anderen die Hähnchen - für die Kids) machst. Dazu noch der Dampfgarer, den man ja auch braucht (oder vielleicht auch zwei Stück). Dazu noch die Mikrowelle für das Essen von gestern. Da nicht immer alles reinpasst, auch zwei Stück.
Ich möchte mich auch nicht immer bücken, um den GSP komplett zu öffnen, eine Schublade rausziehen und dann das benötigte suchen und rausnehmen. Einfach an den Schrank gehen und das war es.
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Küchenplanung und Küchenbau gibt es 1103 Themen mit insgesamt 12909 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Out of the Box - zwei Geschirrspüler (GSP)
Nr.ErgebnisBeiträge
1Wohnzimmer: Wie Sofa, TV und Schränke stellen? Beiträge: 32
2Welche Schränke für begehbaren Kleiderschrank Beiträge: 16
3Neue Küche -Geschirrspüler von Ikea oder anderem Hersteller? Beiträge: 27
4Welche Schränke würdet ihr für den Keller empfehlen? Beiträge: 48
5Waschmaschine und Geschirrspüler in Ikea Metod Hochschrank? Beiträge: 32
6Bosch SMV68M90EU Geschirrspüler in Ikea Metod einbauen Beiträge: 23
7Wertvolle antike Schränke an Umzugsfirma anvertrauen? Beiträge: 13
8Suche passende Schränke für unseren Hauswirtschaftsraum Beiträge: 34
9XXL-Geschirrspüler von Neff Beiträge: 12
10Badplanung - Wie den Platz für Waschbecken und Schränke nutzen Beiträge: 32
11Richtige Waschbeckenwahl für Unterschrank (160 cm) Beiträge: 36

Oben