Kosten Photovoltaik mit Speicher

4,80 Stern(e) 9 Votes
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 16 der Diskussion zum Thema: Kosten Photovoltaik mit Speicher
>> Zum 1. Beitrag <<

B

bortel

Das Photovoltaik Forum steht es genau umgekehrt. Die Einspeisung finanziert die Anlage vollständig (wenn die Herstellungskosten kein Wucher sind) und der Eigenverbrauch wird als Kirsche bezeichnet.
Hm, kann ich nicht ganz teilen. Meine Anlage, 6,25kwp Ost/West erzeugt mir 50% meines jährlichen Verbrauchs...das ist auch ein nicht unerheblicher Teil der Refinanzierung der Anlage...wenn es so weiterläuft bin ich nach 7 Jahren spätestens bei 0 und verdiene nur noch Geld :)
 
Tolentino

Tolentino

Hab jetzt bei Clensolar einfach mal nachgehakt. Er (Vertriebler) meinte es liegt an den gestiegenen Materialpreisen. Das seine Lieferanten einfach sehr die Preise angezogen haben.
Er hält sich aber immer noch für sehr wettbewerbsfähig.
 
N

nordanney

Hab jetzt bei Clensolar einfach mal nachgehakt. Er (Vertriebler) meinte es liegt an den gestiegenen Materialpreisen. Das seine Lieferanten einfach sehr die Preise angezogen haben.
Er hält sich aber immer noch für sehr wettbewerbsfähig.
Glaube ich nach meinen Erfahrungen mit den Jungs auch. Bin froh, dass ich noch letzten Dezember unterschrieben habe :D
 
H

hampshire

Das Photovoltaik Forum steht es genau umgekehrt. Die Einspeisung finanziert die Anlage vollständig (wenn die Herstellungskosten kein Wucher sind) und der Eigenverbrauch wird als Kirsche bezeichnet.
Letztlich ist es egal wodurch sich die Anlage refinanziert. Die Einspeisevergütung ist eine Einnahme, der Eigenverbrauch ist eine Einsparung. Je Kilowattstunde ist die Einnahme inzwischen deutlich geringer als die Einsparung. Daher ist jede selbst genutzte Kilowattstunde für Menschen, die jetzt eine Anlage bauen finanziell deutlich attraktiver als jede eingespeiste Kilowattstunde. Bei Anmeldung im Juli 2021 gibt es 7,47ct/kWh. Wer günstig einkauft zahlt rund 20ct netto /kWh für seinen Strom. Das Verhältnis ändert sich von Monat zu Monat - da muss man etwas gucken wie "historisch" ein Beitrag ist bzw. aus welcher Situation heraus dieser getätigt wird.
 
Tolentino

Tolentino

Hmm, ich weiß nicht. Dann würde sich die Rentabilität der Investition erhöhen wenn ich meinen Verbrauch steigere. Das stimmt rechnerisch zwar, aber unter Amortisation verstehe ich was anderes.
 
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Im Forum Photovoltaik gibt es 198 Themen mit insgesamt 4746 Beiträgen
Oben