Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
68
Gäste online
801
Besucher gesamt
869

Statistik des Forums

Themen
30.357
Beiträge
399.134
Mitglieder
47.724

Kleines EFH mit ca. 140m² - Verbesserungsvorschläge?

4,00 Stern(e) 12 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Ich möchte ja kein Spielverderber sein, aber bei einer Breite von 3,62 RBM da oben zw Aussenwand und Treppe (Bad/SZ) wird das mit der Möblierung des neuen SZ nichts, wenn man da zum Ehebett noch einen Schrank packt und damit rechnet, dass man noch gut und gern aus dem Bett aussteigen kann.
Verstehe auch nicht, warum der TE das Bett nicht dreht. Wegen des Fensters der Frontansicht? Wenn die jetzt der Brüller wäre, könnt ich das verstehen, aber bislang seh ich da nur wildes Memory.
 
Hier mal ne Front mit ein wenig Umbau, welche ich mir vorstellen könnte:

Front.jpg
Front-EG.jpg
Front-OG.jpg
Um nicht gegen den Schrank zu rennen, könnte man sogar Tür und Fenster im Flur-EG tauschen, ohne großartig an Optik einzubüßen.
 
Danke für die Anmerkung. Die Wände sollen 11,5cm Dick sein. Wie viel verliert man denn dann noch durch Putz usw?
Wir haben den Grundriss mal angepasst um 3,75m RBM zu haben. Das sollte für uns ausreichen.
Das Bett ist 1,90m und wir haben mal mit 60cm Platz auf jeder Seite gerechnet. So müsste es doch gut gehen, oder?
Durch Putz verlierst du etwa 2 cm pro Wand.
60cm sind schon ziemlich knapp. Es geht sicher, aber wir haben mit 80 cm gerechnet.
Mal zum Vergleich, wir haben eine Breite von 3,85m und ich würde da keinen großen Schrank mehr hinstellen neben das Bett. Wir stellen da nur eine Kommmode mit 30 cm Tiefe. Man will sich ja auch nicht am Bett langquetschen im Haus. Dafür ist es ja ein Haus, das sollte alles schon etwas großzügiger sein, wenn man schon mal die Möglichkeit hat.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mal so zwischendurch eine Anmerkung wegen des Platzes neben dem Bett. Man kann normalerweise ja schon noch gut in das Bett kommen, aber spätestens wenn du unter dem Bett saugst, wirst du merken, dass es einfach nur nervt, wenn der Platz dafür nicht ausreicht. Meine persönliche Erfahrung (wir haben 80cm und ich hätte gern mehr), wollte ich nur mal so weitergegeben haben :)
 
Danke noch mal für die Anmerkungen! :)
Unser nächster Schritt ist jetzt erst mal mit dem Architekten zu sprechen. Das sollte in den nächsten 2 Wochen klappen. Ich melde mich dann wieder.
 
Hallo zusammen,

was lange währt...
Wir haben endlich die ersten Entwürfe vom Architekten bekommen.
Bevor ich nun unsere Anpassungswünsche aufzähle, bin ich sehr gespannt, welche Tipps/Anregungen noch hier auf uns zu kommen. :)

Vielen Dank im Voraus!
 

Anhänge


Ähnliche Themen
28.11.2017Jedes Wort dringt durch die Fenster. Bei Euch auch?Beiträge: 21
18.05.2011Mindest-Leistungsumfang Architekt + Statiker evtl. Eigenleistung?Beiträge: 10
28.05.2016EFH, Eingeschossigkeit, Kniestock, Fenster OGBeiträge: 31
03.06.2020Baukostenkalkulation EFH Architekt ohne EigenleistungBeiträge: 52
30.06.2020Mehrkosten / Aufpreis Höhere FensterBeiträge: 41

Oben