Haus für 400k gesamtvolumen überhaupt noch möglich?

5,00 Stern(e) 24 Votes
25k haben wir für Erdarbeiten ohne großen Hang schon gezahlt, also extrem viel Puffer hast du da nicht drin.

Außerdem frag ich mich, ob du die Außenanlagen richtig einkalkuliert hast?
Wir haben viele Freunde/Bekannte, die in einem Hanggrundstück gebaut haben und die Außenanlagen waren alle Richtung 100k.
Mal so als Input von Freunden wo ich es weiß:
- Doppelgarage 30k
- Garten 30k (riesige Stützmauer, Zaun, Pflanzen)
- Terrasse mit Überdachung 18k
- Wege/Treppen (Stützmauern...) 15k
- Hofeinfahrt (wieder Stützmauer...): 20k
=113k.
Die hatten 75k eingeplant und das hat ihnen ne ungeplante Nachfinanzierung von 35k beschert.
Bei ihnen ging es zumindest problemlos, aber kann ja nicht jeder mal eben 35k drauflegen...
 
25k haben wir für Erdarbeiten ohne großen Hang schon gezahlt, also extrem viel Puffer hast du da nicht drin.

Außerdem frag ich mich, ob du die Außenanlagen richtig einkalkuliert hast?
Wir haben viele Freunde/Bekannte, die in einem Hanggrundstück gebaut haben und die Außenanlagen waren alle Richtung 100k.
Mal so als Input von Freunden wo ich es weiß:
- Doppelgarage 30k
- Garten 30k (riesige Stützmauer, Zaun, Pflanzen)
- Terrasse mit Überdachung 18k
- Wege/Treppen (Stützmauern...) 15k
- Hofeinfahrt (wieder Stützmauer...): 20k
=113k.
Die hatten 75k eingeplant und das hat ihnen ne ungeplante Nachfinanzierung von 35k beschert.
Bei ihnen ging es zumindest problemlos, aber kann ja nicht jeder mal eben 35k drauflegen...
Zu den Außenanlangen mit den Stützmauern im Hangbereich kann ich leider nichts sagen - scheinen ja aber happige Preise zu sein, da würd ich an deiner Stelle auch aufpassen.

Doppelgarage sind wir aktuell tief im Angebotsvergleich, bzw. haben uns schon entschieden. Mit 24k kommst du da hin :)
 
Zu den Außenanlangen mit den Stützmauern im Hangbereich kann ich leider nichts sagen - scheinen ja aber happige Preise zu sein, da würd ich an deiner Stelle auch aufpassen.

Doppelgarage sind wir aktuell tief im Angebotsvergleich, bzw. haben uns schon entschieden. Mit 24k kommst du da hin :)
Okay, interessant, was ist das dann für ein Anbieter?
Wir hatten 3 Angebote von Fertighausanbietern und es lief immer auf mindestens 28k raus.
Also 21k für die Garage mit Tor, Tür und Fenster, 6k für die Fundamente, 1k für Entwässerungsanschluss und Elektrik

Mit selber mauern und selber Dach eindecken, kamen wir jetzt etwas günstiger als die Fertiggarage, aber immernoch genug.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Okay, interessant, was ist das dann für ein Anbieter?
Wir hatten 3 Angebote von Fertighausanbietern und es lief immer auf mindestens 28k raus.
Also 21k für die Garage mit Tor, Tür und Fenster, 6k für die Fundamente, 1k für Entwässerungsanschluss und Elektrik

Mit selber mauern und selber Dach eindecken, kamen wir jetzt etwas günstiger als die Fertiggarage, aber immernoch genug.
Zapf, Kemmler, Ott --> alle lagen zwischen 23 und 25k.

Garagenpreis ca. 21k und ca. 3-4k für die Fundamente. Diese Angebote hatten wir aber über einige verschiedene GU's in dieser Preisspanne erhalten. Also war sehr transparent bei uns. Wobei ich schon 24k mehr als genug finde :D

Wir bezahlen jetzt für eine 6x6 Großraumgarage mit farbigem Tor, Design Türe, Fenster, Wasseranschluss, Aluverblendung ums Flachdach, Regenrohr nach außen versetzt ganz genau 24.600€ :)
 
Also wenn wir aufstocken dann ist bei 500k aber ende. Mit Nutzkeller und eigenleistung waren wir bei etwa 450k inkl. allem (wenn Erdarbeiten bei 25k bleiben würden). Somit blieben bei dem Nutzkeller Gedanken 30-40k für weitere unerwartete Erdarbeiten. Bleibt was über dann hauen wir es in den Keller Ausbau.
Das wird sich dann zeigen. Schreib mal was zur gewünschten Ausstattung. Raffstores, Hebeschiebetür, KfW Standard, Fenster, Haustür, Bäder Dusche, Fliesen, Treppe, Deckenhöhe, Wohnfläche, Heizungsanlage, Schornstein, Kamin, PV, KWL, Elektro, etc. Je mehr desto besser, dann kann man Dir sagen ob 500k€ und wieviel von den 500k€ auf die Außenanlagen ( Garage, Carport, Einfahrt, Terrasse, Überdachung, etc.) abfallen sollen.
 
Oben