Fläche vor Garage laut Bebauungsplan

4,50 Stern(e) 6 Votes
M

Michlhausbauaa

Hallo,

laut BB müssen 5Meter vor der Garage verfügbar sein, kann ich die Garage parallel zur Straße stellen, mit Seitlicher Zufahrt? (Siehe Skizze im Anhang -Das Baufenster geht bis 3 Meter an die Straße) Würde dann quasi seitlich zwischen Straße und Garage nur die 3 Meter lassen.

Danke und vG
Michael
flaeche-vor-garage-laut-bebauungsplan-447905-1.jpeg
 
C

cschiko

Das kann mit der Zeichnung wohl keiner beirteilen, dafür müsste man schon den Bebauungsplan sehen. Es kommt ja darauf an, welchen Grund es für diese Vorgabe gibt. Wahrscheinlich sind die 5 Meter angesetzt, damit du nicht auf der Straße warten muss bis das Garagentor geöffnet ist. Dann könnte die Variante, wie von dir gezeichnet, auch umsetzbar sein. Aber ohne Bebauungsplan, kann man das so nicht sagen.
 
M

Michlhausbauaa

Das kann mit der Zeichnung wohl keiner beirteilen, dafür müsste man schon den Bebauungsplan sehen. Es kommt ja darauf an, welchen Grund es für diese Vorgabe gibt. Wahrscheinlich sind die 5 Meter angesetzt, damit du nicht auf der Straße warten muss bis das Garagentor geöffnet ist. Dann könnte die Variante, wie von dir gezeichnet, auch umsetzbar sein. Aber ohne Bebauungsplan, kann man das so nicht sagen.
Ich denke es ist wirklich um nicht auf der Straße warten zu müssen.

Es steht so 1:1 Wortlaut im BB:

Der Stauraum vor den Garagen und überdachten Stellplätzen muss mind. 5,00 Meter betragen.
 
W

Wugler1978

Wir haben genauso gebaut, wie du es planst.
Geht wunderbar. Aber plane genug Platz zum rangieren. Wir dachten zuerst das 6-7 Meter vor dem Garagentor reichen. Hat sich als unmöglich rausgestellt. Wir haben jetzt 9 Meter Platz. Jetzt kommen wir bequem rein und raus.
 
W

Würfel*

Ich rechne nur mal laut: 6 m Garage + 9 Meter Zufahrt = 15 m. 3 m Garagenbreite + 3 m freier Streifen Richtung Straße (mit dem sich da ja dann auch nichts sinnvolles anstellen lässt) = 6 m. 15 x 6 m = 90 qm. Man "verschenkt" hier ganz schön viele Quadratmeter für diese 1 Garage.
Im normalen Fall wären es: 6 x 3m für die Garage + 5 x 3 m für die Zufahrt/Stauraum = 33 qm. Der Rest bleibt zur Garten/Vorgartengestaltung.
Warum sollte das also besser sein? Keine Kritik, ich will es nur verstehen ;)
 
W

Wugler1978

Ich rechne nur mal laut: 6 m Garage + 9 Meter Zufahrt = 15 m. 3 m Garagenbreite + 3 m freier Streifen Richtung Straße (mit dem sich da ja dann auch nichts sinnvolles anstellen lässt) = 6 m. 15 x 6 m = 90 qm. Man "verschenkt" hier ganz schön viele Quadratmeter für diese 1 Garage.
Im normalen Fall wären es: 6 x 3m für die Garage + 5 x 3 m für die Zufahrt/Stauraum = 33 qm. Der Rest bleibt zur Garten/Vorgartengestaltung.
Warum sollte das also besser sein? Keine Kritik, ich will es nur verstehen ;)
Weil es nicht geht. Wenn man die 5m vor der Garage nicht hat muss man improvisieren.
 
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Im Forum Garage / Carport gibt es 567 Themen mit insgesamt 5784 Beiträgen

Ähnliche Themen
09.04.2020Baulücke / Zufahrt für umliegende Grundstücke / §34 Nachbarbebauung Beiträge: 46
27.10.2022Elektrisches Garagentor Nachrüsten Beiträge: 15
21.08.2023Zufahrt für geplantes Einfamilienhaus auf einem Hinterliegergrundstück Beiträge: 13
22.03.2019Grundstücksteilung: Gemeinsame Zufahrt über separates Flurstück Beiträge: 29
11.10.2018Stellplatz / Zufahrt Problem bei Hanglage (v. Straße ansteigend) Beiträge: 12
13.01.20164m Zufahrt ausreichend zur Garage? Beiträge: 13
14.05.2019Ideen für Garderobe mit Sitzbank und viel Stauraum Beiträge: 22
06.11.2014Häuser ohne Keller: Stauraum Hobby-Keller? Beiträge: 49
15.06.2019Zufahrt gestalten mit Rasenwaben Beiträge: 10
25.07.2017Mehrkosten Anthrazit für Fenster, Haustür und Garagentor? Beiträge: 21
30.03.2021Problem beim Hausverkauf: keine Zufahrt und ein Biotop vorhanden Beiträge: 31

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben