Fehler beim Hausbau - Wie seid ihr damit umgegangen?

"Mängel / Garantieleistung" erstellt 14. 04. 2019.

  1. Farilo

    Farilo

    9. 06. 2017
    266
    83
    Mich würden alle Punkte extrem ankotzen!
    Man zahlt für alles mögliche... Planer, Archi, Ingi, Baui, usw usf... Und dann so ne kagge.

    Mit welcher Firma baut ihr?
     
  2. Die Seite wird geladen...


  3. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    5.599
    2.821
    Ein Haus ist ein komplexer handwerklicher Vorgang voller Fehlerquellen, die sich bis zum Ende durchziehen, wenn man sie nicht sofort beseitigt.
    Früher gab es die Poliere, diese Gattung Arbeiter gibt es heute nicht immer. Als ich studierte, verdiente ich mir in den Ferien Geld als Handlanger einer Maurerko,onne, die EFHs hochzog, Umbauten machte etc. Der Polier war Gott, er hatte den Plan, er sagte was geht, alle gehorchten, kam der Alte und meckerte, so stellte der Polier sich vor uns. Als wir einen Abbruch machen sollten, ordnete er wilden Streik an bis der Alte eine Mark Schmutzulage raus gab pro Stunde, auch für den Handlanger. Der Polier checkte unsere Qualität, er verglich Bau und Plan, er redete mit dem Architekten oder Bauherren, er hatte Gewicht und minimierte so Fehler Ich glaub, das, was wir 1976 hochzogen, war so schlecht nicht. Karsten
     
  4. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    15.488
    3.614
    Das sind jetzt die Bauleiter :)
     
  5. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    15.488
    3.614
    Das sieht tatsächlich aus wie ein Schildbürgerstreich :D
     
  6. kaho674

    kaho674

    5. 07. 2013
    5.386
    1.694
    Mit den Zisternen / Klärgruben haben's die Handwerker. Wir mussten 2 Zisternen mit insgesamt 23 m³ Wasser wegen Löschwasser einbauen lassen. Nach dem Einbau meinte mein Mann, die sehen irgendwie zu klein aus. Also ist er rein geklettert und hat die gemessen. Tatsächlich - falsche Größe geliefert. Ergo: Alles wieder raus und ausgetauscht. Wir konnten hier auch nicht nachgeben, da wir verpflichtet waren, die Menge vorzuhalten.

    Die Fehler des TEs sind aber schon heftig und da hätte ich einiges so wohl nicht akzeptiert. Wir haben auch ein paar Kleinigkeiten wie Fliesen nicht gerade verlegt oder Schiebetür schließt nicht perfekt. Ansonsten hab ich auch schon vieles vergessen - da geht's mir wie Yvonne - Perfektionismus macht nicht glücklich.
     
    ypg gefällt das.
  7. Farilo

    Farilo

    9. 06. 2017
    266
    83
    Mit wem wird denn gebaut?
    So viele ätzende Fehler... Bitter. Bei der Kohle die man zahlt, ist das schon übel.