Einrichtung Badezimmer

4,30 Stern(e) 3 Votes
M

milkie

Mir gefallen T-Lösungen nicht so. Da hat man ein großes Bad aber es wirkt doch viel kleiner. Die Dusche wird so sehr dunkel. Ohne künstliches Licht kann man da kaum duschen.

Wir haben uns gegen einen Doppelwaschtisch entschieden, da uns einer absolut reicht und wir lieber mehr Ablagefläche für Zahnbürsten, Kosmetika usw. wollten.
Wir bekommen also die Fläche eines Doppelwaschtischs (Waschtischplatte) mit nur einem Waschbecken (ganz links). So haben wir rechts mind. 60cm Ablage.

Im Duschbad haben wir auch nur ein Waschbecken geplant. Das reicht den 2 Kindern vollkommen.
Schamwände finde ich jetzt auch nicht so schön. Würde bei euch ja eh nicht viel bringen, da man am WC vorbei geht wenn man ins Bad geht oder wieder raus.

In eurem Kinderbad fehlt mir etwas Stauraum. Wo kommen sonst Handtücher, Föhns, Kosmetika usw. hin?
Vielleicht könnte man mit einer Nische (versetzt zu Waschmaschine und Trockner) was schönes zaubern.
 
P

Panama17

Wir haben uns gegen einen Doppelwaschtisch entschieden, da uns einer absolut reicht und wir lieber mehr Ablagefläche für Zahnbürsten, Kosmetika usw. wollten.
Wir bekommen also die Fläche eines Doppelwaschtischs (Waschtischplatte) mit nur einem Waschbecken (ganz links). So haben wir rechts mind. 60cm Ablage.
Das find ich auch gut! Wie breit ist denn euer Waschbecken?


Ich glaub, ich muss mir das Ganze noch mal auf Millimeterpapier aufmalen und dann genau anschauen. Nächste Woche fahren wir wohl auch mal in eine Badausstellung, vielleicht können die uns da auch schon mal was planen.

Das Kinderbad wirkt echt klein, vielleicht hat er der Archi da auch großzügige Maße eingezeichnet. Ich war gerade mal in unserem großen Bad (keine 6m2 ) mit Wanne und hab nachgemessen.
Das Kinderbad ist 3.51m lang. Wenn ich da 1m für die Dusche rechne und 1m fürs Klo, dann bleiben dazwischen immer noch 1.50m für Schrank und Waschtisch. Da muss es doch ne schöne Kombi mit 60cm Schrank und 90cm Waschtisch mit Auszug plus Spiegelschrank geben? Oder zumindest sowas in der Art.
 
M

milkie

Wir haben 130cm für die Platte und darauf werden wir ein eckiges 65cm Waschbecken setzen. Es wäre natürlich auch mehr gegangen, aber uns reicht das.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
S

Skaddler

Guest
Bei uns ist es ein 120cm eckiges und recht flaches Waschbecken auf einem 160cm hängendem Schrank mit 4 Schubladen, je 2 untereinander. So haben wir Ablageflächen von je 20 cm pro Seite und genug Platz zum Zähneputzen etc. Auch zu dritt mit unserer Tochter.
 
D

Doc.Schnaggls

Hallo,

nur als Denkanstösse zum Thema Badeinrichtung:

Unser Küchenbauer (Schreiner) hat uns für unser großes Bad einen Spiegelschrank, einen Waschbeckenunterschrank und einen Hängeschrank individuell gebaut und war trotzdem wesentlich günstiger, als alles was es an stabilen Standardbadmöbeln gibt.

In unserer "Spaßdusche" haben wir zudem eine Nische in der Größe einer Wandfliese (75 x 25 cm) in die Wand eingelassen, in der nun das ganze Duschzeug steht. Die "Bodenfliese" in dieser Nische hat ein ganz leichtes Gefälle zur Dusche hin, damit das Spritzwasser von selbst abläuft.

Grüße,

Dirk
 
M

Manu1976

Unser Kinderbad ist sogar nur 1,75m breit und ebenfalls 3,50 lang. Aber wir haben eine andere Anordnung von Tür und Fenster und dadurch haben wir Platz für einen Waschtisch über die ganze Breite des Raumes.
Was mir im Kinderbad absolut nicht gefällt, ist das Fenster in der Dusche. Da wird jedes Mal das Wasser auf der Fensterbank stehen. Da sollte meiner Meinung nach eine andere Lösung her, - evtl. ne Nische zum HWR für die Dusche.

Wir wollten ursprünglich auch ne T-Lösung im Bad. Sind aber davon weggekommen, weil wir dann auf einer Seite des Waschbeckens keine Steckdosen machen durften (wegen Sicherheitsabstand zur Dusche). Wir haben nen Doppelwaschtisch und nutzen die auch beide gleichermaßen. Einer ist meiner und einer der von meinem Mann.

Da ihr echt ein Riesenbad habt, würde ich euer Bad um 50cm verkleinern und die 50cm dem Kinderbad zuschlagen. Unser Bad ist nur 3,50x3,30 und hat eine ähnliche Aufteilung wie ihr - nur das Waschbecken haben wir nicht an der Seite von Dusche und WC, sondern vor der Badewanne (auch ne Eckwanne) und wir haben trotzdem noch genug Fläche um uns locker zu 2. oder auch mal zu 5. drin zu bewegen. Wir haben übrigens neben der Wanne unter das Fenster ne Sitzbank gemauert.
 

Ähnliche Themen
01.02.2021Badplanung - Dusche und Badewanne tauschen?Beiträge: 24
03.12.2020Badplanung in Neubau (Eltern+Kinderbad)Beiträge: 35
02.04.2020Elternbad+Kinderbad AnordnungenBeiträge: 101
26.11.2015Bodengleiche Dusche mit Fenster in der NäheBeiträge: 13
28.11.2020Grundrissplanung: Badezimmer DuscheBeiträge: 47
08.03.2018Grundrissplanung: Elternbad und Kinderbad - ja oder nein?Beiträge: 52
13.06.2017Emco Asis Unterputz-Spiegelschrank - Welche Breite?Beiträge: 11
08.05.2020OG Stadtville optimieren. Fenster BodentiefBeiträge: 104
02.02.20178,02m Positionierung Waschbecken / ToiletteBeiträge: 70
30.09.2017Grössere Dusche im Grundriss unterbringen - Welche Grösse wählen?Beiträge: 39

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben