Baum über Abwasserleitung / Abstandsfläche zu öffentlicher Straße

5,00 Stern(e) 4 Votes
Hi zusammen,

wir haben zwischen unserem Haus und der Straße einen Abstand von 3m. Wir möchten gern einen Kugelahorn setzen, dabei habe ich derzeit 2 Probleme:
- an der Stelle wo wir ihn setzen möchten, verläuft auf ca. 100-110cm Tiefe die Abwasserleitung. Das sollte eigentlich reichen für die Wurzeltiefe vom Kugelahorn. Macht es dennoch Sinn dort Folie um das Rohr zu verlegen um das Zuwurzeln der Rohre zu verhindern? Oder ist es aktuell eine ziemliche Schnapsidee weil es früher oder später sowieso sein kann, das der Baum entfernt werden muss, weil die Leitung gewartet werden muss?

- Da wir den Baum natürlich mittig setzen wollen, wäre er dementsprechend ca. 1.50m von der öffentlichen Straße entfernt. Im Sächsischen Nachbarrechtsgesetzt ist folgendes aufgeführt:
...
§ 9
Grenzabstände für Bäume und Sträucher

(1) Der Nachbar kann vom Eigentümer verlangen, daß Bäume, Sträucher oder Hecken innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils mindestens 0,5 m oder, falls sie über 2 m hoch sind, mindestens 2 m von der Grundstücksgrenze des Nachbarn entfernt sind.

§ 12
Ausnahmen

Die §§ 9 bis 11 gelten nicht für

1.Anpflanzungen an den Grenzen zu dem Gemeingebrauch dienenden Flächen,2.Anpflanzungen im öffentlichen Straßenraum und an Uferböschungen,3.Anpflanzungen hinter einer Wand oder einer undurchsichtigen Einfriedung, wenn sie diese nicht überragen.


Aber was gilt denn nun? Wieviel Abstand muss ich zur Straße wahren?

Danke für eure Hilfe, bzw. Denkanstöße.
 
Abstandsregeln gelten immer zum Nachbarn - ich hab für NRW auch schon gesucht wie das mit Bäumen richtung Gemeindestraße ist und nichts bisher gefunden.

Und ich würde NIEMALS einen Baum direkt über eine Leitung pflanzen... wenigstens 2m daneben, selbst dann wurzelt er bis dran.
Geh davon aus dass ein Baum immer so groß und weit wurzelt wie seine Krone.
 
Anpflanzungen an den Grenzen zu dem Gemeingebrauch dienenden Flächen.
Das sind regelmäßig die öffentlich gewidmeten Straßen. Um eine solche handelt es sich ja bei eurer Straße vor der Tür. Selbst falls sie noch nicht gewidmet ist, ist sie wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit. Der Bebauungsplan kann dort weiter helfen, die öffentlichen Verkehrsflächen sind dort üblicherweise in gelb dargestellt. Diese sollten dann eigentlich auch gewidmet werden.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Wir hatten vor einiger Zeit eine Firma zur Kanalinspektion da. Der Mitarbeiter hat mir gesagt, dass Wurzeln für den Abwasser kann kein Problem sind. Allerdings weiß ich nicht mehr, ob das immer so ist oder ob sich das nur auf unseren reparieren Kanal bezog.
 
Teilweise ist in der Dienstbarkeit für das Leitungsrecht auch geregelt, dass über die Leitung nichts gepflanzt werden darf. Das würde ich sicherheitshalber noch prüfen.
 
Oben