Baubericht Einfamilienhaus 1200 €/m²

4,80 Stern(e) 12 Votes
Du hast recht.. Das ist keine Kunst sondern Dummheit.

Wenn ich bei einem fast unendlichen Angebot an Arbeit pleite gehe und das nach 20 Jahren selbstständigkeit. Bis dahin sollte ein angemessenen finanzielles Polster erarbeitet sein. Dann sind die Vorleistung bei regelmäßigen Anschlagszahlungen auch vertretbar ( bei mir waren es zwischen 7-15teur) falls mal ein Kunde nicht zahlt.

Außerdem lassen sich die meisten Firmen auch gerne überzahlen.
 
Gerade in dem Überangebot besteht die Gefahr. Zu schnelles und zu großes Wachstum ist ein Risiko und es steckt sehr viel Geld dahinter. Wenn dann Kunden nicht zahlen bricht alles zusammen. Es reicht ein größeres Objekt um alles zum Einsturz zu bringen
 
Vielen Dank fuer Deinen Bericht. Ich sehe mich da manches mal im Spiegel.
Ist das Flachdach der Garage mit 0 % Gefaelle?
Oft ist die Ursache fuer die Insolvenz auch die Zahlungsmoral der Kunden.
Freue mich schon auf weitere Bilder.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hallo Bauherr,
Könntest du mir ca. Massen durchgeben, wieviel an Beton und mauerwerk bei dir verbaut wurde in Kubikmeter?
Dein Rohbau Preis ist ziemlich günstig will Mal was überprüfen. Ich weiß, du hast gerade andere Sorgen
Mfg
 
Hallo Bauherr,
Könntest du mir ca. Massen durchgeben, wieviel an Beton und mauerwerk bei dir verbaut wurde in Kubikmeter?
Dein Rohbau Preis ist ziemlich günstig will Mal was überprüfen. Ich weiß, du hast gerade andere Sorgen
Mfg
Wenn ich TE wäre würde ich auf den ersten Beitrag verweisen. Dort sind die Pläne hinterlegt und mit etwas Fleiß und einem Taschenrechner hätte man relativ zeitnah ein Ergebnis, ohne auf die Mühen eines gestressten Bauherrens angewiesen zu sein.

Aber ist nur ein Vorschlag ;)
 
Es ist schon eine Leistung, in der heutigen Zeit als Bauunternehmer pleite zu gehen. Muss man auch erstmal schaffen...
Naja, in nem 1200€/m²-Thread kann man schon den ein oder anderen Hinweis finden, wie man als BU pleite gehen kann. Nämlich indem man schnell + günstig in Vorleistung geht, um sich anschließend von der Mängelbeseitigung (+Corona) das Genick brechen zu lassen. Geht schneller, als man glaubt.
 
Oben