Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
74
Gäste online
884
Besucher gesamt
958

Statistik des Forums

Themen
29.893
Beiträge
388.282
Mitglieder
47.432

Baubericht Einfamilienhaus 1200 €/m²

4,50 Stern(e) 6 Votes
Hallo Zusammen,

dies ist der Baubericht eines vorangegangen Threads zur Grundrissplanung.

Geplant ist:
618 m² Grundstück
150 m² Wohnfläche
50 m² Doppelgarage
Luft/Wasser Wärmepumpe mit Fußboden und Wandheizung
Lüftungsanlage Zehnder
Raffstores in Wohnzimmer, Küche und Galerie. Fenster Innen und Außen Anthrazit
Smarthome Funk Homematic Ip
Geplantes Budget 300.000 € inkl. Grundstück & Nebenkosten+ 30.000 Reserve
zzgl. 12.500€ Netto für 9,6kWp PV Anlage über separate Finanzierung

Als Firmen kommen ausschließlich kleine regionale infrage, welche mir von anderen Bauherren empfohlen wurden.

Bisher wurden folgende Gewerke vergeben:

Erdarbeiten : 20.000 €
Rohbau : 73.000 € + 1.000 für Vorbau über Haustür, Wienerberger Poroton T9
Dach : 19.000 €+ 1500 € Gerüst
Elektrik : 11.000 € ohne Stemmarbeiten.
Material Fenster: 17 x Salamander 3 Fach + Beck & Heun Rollladen + 5 Selt Raffstores = 16.000 €

Angebote liegen vor:
Stuck ohne Edelputz 21.000 €
Badkeramik V&B 3000 € von Reuter Badshop
Innentüren Herholz : 2600 €
Hörmann Haustür + Garagentor 3000 €
Haustechnik Material aus Internet : 10.000
Lüftungsanlage Zehnder Lüftungsgerät ComfoAir Q350 TR Enthalpie ink. Material 4.000 € von Selfio.
Nobilia Küchenmöbel : 5500 €, Bosch Serie 4 Küchengerät aus dem Für uns Shop mit 50 % Rabatt für 3500 €

Ansicht_neu.jpgAnsicht_neu2.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hey, Überschrift liest sich klasse. Wie in der Bild :p

Was rechnest Du denn da? Alles nur Anschaffung ohne Einbau?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich lese auch keine T€ 1.200 aus Deiner Aufstellung. @kbt09 hat richtig gerechnet. Aber die 1.700€ sind völlig i.O.
Wir haben vor ein paar Jahren 1.500€ (ohne Küche, aber inkl. Außenanlagen geschafft und aller Nebenkosten) geschafft. Ist also gut realistisch. Wann man möchte und sich rein hängt, geht vieles!

Daumen hoch zum Projekt.
 
Verrechnet? 150qm für 300000 abzüglich Grundstück=40000 also 150 qm für 260000 Euro ... ich komme da auf 1733/qm plus viel Eigenleistung.
Man rechnet ja den reinen Hauspreis, schlüsselfertig.
Die BNK kann man also noch abziehen.

Dennoch wird hier Axel falsche Daten in die falschen Spalten gelegt. Und die EL sollten natürlich auch als Stundenlöhne mit erfasst werden, wenn auch nicht so hoch, als wenn eine Firma es macht.
Summasumarum kommt da wohl ein gängiger Hauspreis u2000/qm ausgebauter Wohnfläche heraus. ich sag ja: BILD-Überschrift :p
 

Ähnliche Themen
11.02.2015Kostenplanung EFH inkl. Grundstück, Nebenkosten, ArchitektenBeiträge: 33
14.03.2019Verzweifeln an den Baukosten, wir wissen gerade nicht weiterBeiträge: 144
16.02.2019Beschlagene Fenster trotz LüftungsanlageBeiträge: 49
11.08.2019Raffstores bei Rohbau verbauen der für Jalousien vorbereitet istBeiträge: 15
06.09.2019Darf man bei einer Lüftungsanlage die Fenster nicht mehr öffnen?Beiträge: 15

Oben