Statistik des Forums

Themen
28.161
Beiträge
310.883
Mitglieder
44.224
Neuestes Mitglied
Timba23

Alexa KNX Würmer Apple Synohr

4,30 Stern(e) 10 Votes
Seit 1990 habe ich Apple im Einsatz - die PCs kapierte ich damals nicht so gut. Natürlich haben diese Geräte heutzutage auch „Würmer“ wie Du das so schön nennst, Yvonne.
Achtet auch auf die Apps und Nutzerprofile in Web-Portalen, die integrierte Funktionen nutzen. Beispiel: Cookies mit Standortinformationen werden nicht nur im Gerät, sondern auch in Nutzerprofilen gespeichert. So kann inzwischen beispielsweise gemessen werden wer nach einem Klick auf eine Online-Anzeige oder Website sich innerhalb einer bestimmten Zeit später in einem Geschäft eingefunden hat. Die Daten werden i.d.R. Anonymisiert - aber um dieses zu tun braucht man ja erstmal Klardaten.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Nicht umsonst sind Smartphones im Unternehmensumfeld entweder komplett verschlüsselte Modelle von eher unbekannten Herstellern oder eben von Apple.

Ich habe sowohl privat für mein Haus als auch für unsere Kunden schon etliche Diskussionen wegen Alexa und Co. geführt. Die endeten immer darin, dass sie mir und den Kunden nicht ins Haus kommen. Ich bin was das Haushalten von Daten angeht nicht sonderlich paranoid, aber diese Teile einzusetzen ist schon fast fahrlässig.

Im KNX-Umfeld gibt es mittlerweile ernstzunehmende Offline-Sprachsteuerungen, die wirklich gut funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: ypg
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ich nenn' dir sogar zwei, Herzje: realKNX und Synohr. Aber du wirst schon Recht haben, ich habe von KNX bestimmt überhaupt keine Ahnung. Wer viele Ausrufezeichen benutzt, hat ja sowieso immer Recht, sorry. Herrje :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Meine Güte. Schläfst du schlecht? Zu wenig Sauerstoff am Morgen? Hat Alexa wieder die falschen Medikamente bestellt? Redet außer Alexa niemand mit dir? Ich habe nie gesagt, dass sie so gut sind, wie Alexa und Co., deren Spracherkennung ohne Frage Top ist. Man erkauft sich das dann eben mit diverser Datensammelwut und es gibt eben "ernstzunehmende" Alternativen, von gleichwertig hat niemand was gesagt. Ich mag Synohr auch nicht, zumal es echt hässlich ist. realKNX hat da mehr Potenzial. Wann genau hattest du das bei dir? Aber was erzähle ich überhaupt, du scheinst die Teile ja erfunden zu haben. Ich erblasse nun vor Ehrfurcht, denn ich habe ja keine Ahnung, schon garnicht von KNX.

Im Internet macht sich immer noch jeder selbst zum Depp. Schönes Wochenende, Herzje :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben