Wird das Hausbauen nun wieder günstiger?

4,80 Stern(e) 13 Votes
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 8 der Diskussion zum Thema: Wird das Hausbauen nun wieder günstiger?
>> Zum 1. Beitrag <<

A

altbaucharme

Wir haben gerade einen Zuschlag bekommen für eine Jugendstil-Villa.
250 qm, 500 qm Grundstück, gute Lage, letztes Haus in der Straße nur ein Nachbar.

Ursprünglicher Preis 600 000
Wir waren in 5 Monaten die einzigen die ein Angebot abgegeben haben.
Wir haben 500 000 geboten und haben uns auf 529 000 geeinigt.
Dach neu, Dachboden ausgebaut, Elektro, Sanitär, Öl-Heizung neu.
Sanierungsbedarf: Fenster, Fassadendämmung und irgendwann Wärmepumpe, ca 80 000 - 100 000.

Freunde von uns haben zeitgleich eine Immobilie gekauft, die BJ 2014 war und 7 Monate auf dem Markt war, ohne ein einziges ernstgemeintes Angebot. Der Verkäufer wollte 720 000, sie haben den Zuschlag für 640 000 bekommen.

Auf dem Bestandsimmobilienmarkt platzt derzeit die Covid-Blase
 
B

Bozzi03

Wir haben gerade einen Zuschlag bekommen für eine Jugendstil-Villa.
250 qm, 500 qm Grundstück, gute Lage, letztes Haus in der Straße nur ein Nachbar.

Ursprünglicher Preis 600 000
Wir waren in 5 Monaten die einzigen die ein Angebot abgegeben haben.
Wir haben 500 000 geboten und haben uns auf 529 000 geeinigt.
Dach neu, Dachboden ausgebaut, Elektro, Sanitär, Öl-Heizung neu.
Sanierungsbedarf: Fenster, Fassadendämmung und irgendwann Wärmepumpe, ca 80 000 - 100 000.

Freunde von uns haben zeitgleich eine Immobilie gekauft, die BJ 2014 war und 7 Monate auf dem Markt war, ohne ein einziges ernstgemeintes Angebot. Der Verkäufer wollte 720 000, sie haben den Zuschlag für 640 000 bekommen.

Auf dem Bestandsimmobilienmarkt platzt derzeit die Covid-Blase
Wir haben eine ETW "ergattert" im südlichen BaWü für 310T. War für 340T+10T Garage inseriert und bekommen haben wir sie für insgesamt 310T.
Ich denke das liegt aber an den Zinsen, höhere Zinsen = weniger Nachfrage :D
 
Tolentino

Tolentino

Und wie groß ist die WEG wieviele Parteien)? Instandhaltungsrücklage ist ordentlich? Gibt ja viele, vor allem kleinere, die keine IHR anlegen. Da ist dann so nen Thema wie Dach neu, für manche echt problematisch.
 
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Im Forum Baukosten / Baunebenkosten / Baupreise gibt es 824 Themen mit insgesamt 27904 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Wird das Hausbauen nun wieder günstiger?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Modernes Haus gekauft. Dach nicht gut gedämmt? 12
2Neue Heizung mit Warmwasseraufbereitung?! 20
3Heizung nicht lieferbar - Wer trägt die Kosten ? 77
4Dampfsperre am Dach diffusionsoffen? Ja? Nein! 16
5Welche Heizung für Mehrfamilienhaus, Wärmepumpe nicht förderfähig? 15
6Die Qual der Wahl bei der Heizung 16
7Rollladen / Heizung Steuerung via API 11
8Dach dämmen: Flocken, Platten oder Wolle 17
9Heizung im Anbau auf Grundstücksgrenze 14
10Welche Heizung bei Heizungstausch nach 36 Jahren? 24
11hohe Zinsen bei Zinsbindung, Alternative Flex-Darlehen? 54
12Bauprojekt - Lüftungsanlage, Heizung - Eure Erfahrungen? 53
13Fassadendämmung, Folgen für Fenster, Rollladenkasten und Anbauten 14
14Klimaanlage / Durchlauferhitzer als Heizung 11
15Kauffinanzierung: wieviel Eigenkapital (bei den niedrigen Zinsen)? 27
16Einbau Wärmepumpe/Heizung - Vor oder nach dem Estrich 16
17Bankbürgschaft vom Dachdecker wegen Mängeln am Dach 16
18Dach mit Photovoltaik oder anders investieren Erfahrungen? 19
19Welche Heizung? Bitte um Empfehlungen 27
20Einhaltung der Energieeinsparverordnung 2016 mit folgender Heizung 14

Oben