Welche Finanzierung sinnvoll bei Neubau 2018

4,80 Stern(e) 5 Votes
R

Rumpelkopf

? HilfeHilfe, wie meinst du das mit der Buhmann?

War das jetzt verkehrt falsches zu korrigieren?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
R

Rumpelkopf

Er ist es, definitiv.
Könnte bitte jemand den Anti-Buhmann-Spray auspacken? Der Typ kann einem in kürzester Zeit das ganze Forum vermiesen, es schlägt unglaublich auf den Magen seine zusammengewürfelten Hirngespinste zu lesen.
Kommen wir wieder mehr zum sachlichen und fachlichen, zumal die Hilfestellungen ja aus allen Threads alle nachzulesen sind und es wird durch fachlich richtige Antworten das Forum nicht leiden.

Es gibt Regeln und an diese gilt es sich zu halten, das gilt ja für alle hier.
 
D

Denis L.

Hallo zusammen,

wir werden eine neue Doppelhaushälfte 170qm in Baden-Württemberg erwerben.
Der ausgehandelte Kaufpreis beträgt 455.500 EUR.
Wir stehen nun vor der Wahl der Finanzierung.
Wir müssen noch die Böden selbst einbringen sowie Maler/Verputzarbeiten ausführen lassen, Kostenpunkt ca. 20000 EUR.
Dies wird wir aus Eigenmitteln bestreiten.
Wir wollen ca. 40000 EUR restliches Eigenkapital nicht in die Finanzierung einbringen.

Nun liegen uns verschiedene Angebote vor.

Einmal über Interhyp ein klassisches Annuitätendarlehen
Kaufpreis + Kaufnebenkosten 487.385 EUR
Abzüglich noch vorhandenes einzubringendes Eigenkapital 70.000 EUR
= Finanzierungsbedarf: 417.000 EUR
Sollzinsbindung 20 Jahre
Effektiver Jahreszins 2,44%
Rate: 1529 EUR = 2% (ist auch realistisch möglich)
Darlehenszeit 33 Jahre
Restschuld am Ende der Sollzinsbindung 204000 EUR
Sondertilgung 5% möglich

Alternativ auch Interhyp gleiche Konstellation mit 80.000 EUR Eigenkapital (wäre durchaus möglich)

Sollzinsbindung 20 Jahre
Effektiver Jahreszins 2,06%
Rate: 1500 EUR = ca. 2% (ist auch realistisch möglich)
Darlehenszeit 30 Jahre
Restschuld am Ende der Sollzinsbindung 168000 EUR
Sondertilgung 5% möglich
Wir hatten sehr ähnliche Bedarfe und Werte. Lass mich raten, das Interhyp Angebot ist ein HVB Darlehen? Allianz war auch noch in dem Bereich.
Interessanterweise kam bei gleichen Angaben bei Dr. Klein ein um 0,2% besserer Zins (bei 20 J) raus. Ich vermute die Interhyp hat die Eigenleistung bei der Konditionenanfrage nicht einbezogen. Schlussendlich haben wir einen Volltilger (27 Jahre) des gleichen Anbieters genommen, da der Zins nur unwesentlich schlechter war. Im Nachhinein hätte ich aber vielleicht die 25 Jahre Variante genommen, da das mit der Volltilgung bei der HVB eher nachteilig ist.
 

Ähnliche Themen
16.03.2021Finanzierung, Allianz, Interhyp, Dr.Klein wie sind die erfahrungen ??Beiträge: 100
20.12.2016Interhyp Erfahrungen und Dr. KleinBeiträge: 26

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben