Stromverbrauch Haus, was habt ihr für einen Verbrauch?

4,90 Stern(e) 32 Votes
Schimi1791

Schimi1791

20 Grad im Schlafzimmer empfinde ich als zu warm! ideal sind dort 18 Grad. Restlichen Räume OG 22 grad.
Affirmative! Ich bin wohl einer der wenigen "Glücklichen" dessen Frauen nicht so temperaturempfindlich sind. Selbst im Bad der Damen steigt die Temperatur nicht über 20 Grad :). Natürlich kann das Bad auch von mir genutzt werden, meistens nutze ich aber unser kleineres Bad im EG ...


Wie arbeitet denn euer Ofen, damit überhaupt Wärme ins OG kommt? der muss eigentlich Wassergeführt sein, sonst klappt das nicht. Oder habt ihr Oben Wärmeklappen verbaut? das stelle ich mir sehr aufwendig vor.

Ansonsten ist der Holzpreis natürlich günstig und man kann bestimmt sparen. Nur wäre es mir zu doof jeden Tag mit Holz zu heizen. Das wäre dann eine Pflicht und dann macht es keinen Spass mehr :). Aber ich schürre heute auch mal wieder ein!
Bei uns brennt in der kalten Jahreszeit auch der Ofen im Wohnzimmer. Dafür habe ich letztes Wochenende extra weitere 4 Meter Holz klar gemacht. Die Tür zum Treppenhaus bleibt geöffnet und die Wärme zieht durchs ganze Haus. Im OG kommt natürlich nicht mehr allzu viel an, jedoch durchaus ausreichend.
 
Schimi1791

Schimi1791

Sind die 12 kwh tatsächlich jeden Tag abgelesen?
Im Schnitt kommt das hin. Anfangs habe ich jeden Tag 2x abgelesen. Im Moment nur noch alle paar Tage und bilde dann den Mittelwert. Ich habe auch mal die Gelegenheit genutzt, den Verbrauch zu bestimmen, wenn Frau und Kind 3 Wochen außer Haus sind und der Mann (ich) wieder nach "Junggesellenmanier" lebt (Mikrowelle, Wäsche 1x pro Woche, kein Föhn, kein Trockner etc.). Der Stromverbrauch reduziert sich dann ca. auf die Hälfte.
 
Schimi1791

Schimi1791

Sind die 12 kwh tatsächlich jeden Tag abgelesen?
Wie gesagt/geschrieben lese ich nicht mehr täglich ab. Im Schnitt müsste es aber hinkommen.

Zu den Verbrauchern gesellen sich noch zwei elektrische Garagentore.

Meine handschriftlichen Aufzeichnungen sind natürlich nicht ganz so aussagekräftig wie die schönen Diagramme, die hier gezeigt werden :)
 

Anhänge

seat88

seat88

Wie gesagt/geschrieben lese ich nicht mehr täglich ab. Im Schnitt müsste es aber hinkommen.

Zu den Verbrauchern gesellen sich noch zwei elektrische Garagentore.

Meine handschriftlichen Aufzeichnungen sind natürlich nicht ganz so aussagekräftig wie die schönen Diagramme, die hier gezeigt werden :)
Es gibt auch tolle Energieverbrauchs Apps, einfach für dort die Werte eingeben, und schwupps hat man die Taggenaue Abrechnung und sogar Diagramme :) Top Sache :)
 
G

gmt94

Ich habe mir einen Shelly3em im Sicherungskasten installiert, der dort alle 3 Phasen Mist. Also Strom und Spannung. Das alles lasse ich in der Homematic durch ein Script laufen.

So sieht zum Beispiel bei mir die Leistung einer Phase aus.

stromverbrauch-haus-was-habt-ihr-fuer-einen-verbrauch-452509-1.jpg
 
Schimi1791

Schimi1791

Ich habe mal genauer gerechnet.
Verbrauch bisher: 4239 kWh in 383 Tagen = 11,07 kWh/Tag
Allerdings lief vom 15.11.2019 bis zum 25.01.2020 (Einzug) nur Baustrom, der aber recht umfassend.
Mal sehen, wie es am 25.01.2021 aussieht. Wahrscheinlich wird es bis dahin im Durchschnitt etwas mehr werden ... :)
 

Ähnliche Themen
07.09.2015Waschmaschine und Trockner in Ankleide?Beiträge: 16

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben