LED Spots im Bad - Wo und wie viele?

4,30 Stern(e) 3 Votes
ypg

ypg

Wir haben den Waschtisch in die Verteilung völlig rausgenommen, weil dieser eh Extrabeleuchtung bekommt.
Wir haben außerdem die Spots zum Dimmen gemacht, damit man beim Baden zwar noch etwas sieht, alles aber gemütlicher ist.
Ich würde mal abwägen, ob LED angebracht ist und nicht doch Halogen eine bessere Wahl wäre.


In aller Kürze mobil gesendet
 
K

Knallkörper

Mehr Spots mit weniger Leistung pro Stück geben eine angenehme, homogene und blendfreie Ausleuchtung. In der Dusche habe ich zwei gesetzt, weil mir persönlich der riesige Schattenwurf der 360er Raindance nicht gefallen hätte. Spiegelschränke sind bei uns auch ein prima "Nachtlicht", die Schalter haben wir auch schon gegen Automatikschalter getauscht. Zu guter Letzt kann man auch bei der Spotbeleuchtung auf eine Kombination Dimmer mit Automatikschalter setzen, da gibt es dann die verschiedensten Kombination, mit Nachtlicht und einstellbarer Einschalthelligkeit usw. Mir ganz persönlich ist das lieber als Wand- und Nischenbeleuchtung. Wir haben 10 Spots auf ähnlicher Grundfläche.

Meine 0,02 Euro zu LED vs Halogen: Ein wichtiges Thema ist die Wärmeentwicklung der Spots bei möglicherweise vorhandener Dampfbremse. Da ist die LED etwas unkritischer. (Nichtsdestotrotz habe ich mit einem Infrarotthermometer auch an einer 6W LED Leuchte Temperaturen um 90 Grad gemessen, die Leuchte hing dabei 1 Stunde eingeschaltet frei in der Luft am Kabel.)
 
S

SenorRaul7

Ich hole den alten Thread mal hoch, weil wir im Moment vor einer ähnlichen Entscheidung stehen.

Vor allem was den LED-Deckenspot in der Dusche angeht. Den hat der Elektriker jetzt sehr tief in die Dusche gesetzt (bzw. das Stromkabel dafür).
Wir bekommen einen etwas größeren "Regen-"Duschkopf.
Im Moment würde dieser Duschkopf also direkt unter dem Spot hängen und somit einen Schatten genau da hinwerfen, wo man später steht. Finde ich irgendwie sinnlos. Oder ist es vielleicht doch gar nicht so schlecht, wenn man dort nicht "direkt" beleuchtet wird?! Wie sind da eure Erfahrungen?
 
Mycraft

Mycraft

Moderator
Kommt darauf an wie die Dusche sonst ausgeformt ist und beleuchtet wird. Wenn Glaswand vorhanden dann sehe ich kein Problem. Wenn eine Nische dann wird es dunkel.
 
S

SenorRaul7

So sind jetzt ungefähr die Stromkabel gelegt. Die Dusche könnte auch noch einigermaßen von dem Spot unten rechts erreicht werden. Aber besser wäre es wohl, wenn wir den Spot direkt in der Dusche einfach weiter aus der Dusche raus kriegen, damit er nicht über dem Duschkopf sinnlos Schatten wirft...
 

Anhänge


Ähnliche Themen
13.02.2014Duschbeleuchtung Walk in DuscheBeiträge: 14
22.03.2021Planung von LED Spots - Bitte um TippsBeiträge: 19
27.03.2019LED Spots Kosten - Kann das so teuer sein?Beiträge: 14
01.02.2021Badplanung - Dusche und Badewanne tauschen?Beiträge: 24
03.11.2019Lichtplanung mit LED Spots für FlurBeiträge: 13
06.04.2020Dusche - wie schließen? - IdeenfindungBeiträge: 11
19.05.2020Lichtplanung Decken LED SpotsBeiträge: 48
31.03.2015LED-Deckenspots beim FertighausbauBeiträge: 14
26.02.2017Decke über DuscheBeiträge: 12
29.01.2018Beleuchtung DHH - Dali & DMX oder REG-LED Controller?Beiträge: 21

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben