L-Bungalow mit 120qm - Aufteilung etc.?

4,00 Stern(e) 8 Votes
Mit dem Dach baut ihr einen riesigen Klops. Damit der später nicht leer steht quetscht ihr euch ins EG und baut das DG nicht aus.

So zierlich wie auf dem Bildern wird euer Haus nicht.
Wie gesagt, wir wollen eigentlich alles auf einer Ebene haben aus mehreren Gründen. Momentan wohnen wir zu 3. auf 69qm. Aber die Sache mit der Dachflächengröße müsste ich mal in 3D vom Planer sehen - bin da sehr gespannt morgen.
 
Die Entwürfe erinnern mich an Ferienhäuser in Dänemark. Die funktionieren super, wenn man mit Feriengepäck unterwegs ist und man denkt immer mit wie wenig man doch so auskommen kann. Unter der Maßgabe, dass Ihr diese ferienartige Reduktion zu eurem Lebensstandard macht, geht ihr einen guten und konsequenten Weg. Das kann sehr zufrieden machen. Solltet Ihr aber den auch hier im Forum oft vertretenen "üblichen bis gehobenen" Standard erwarten, dann seid Ihr auf dem Holzweg.
Wir bauen selbst auch für "ferienmäßiges" Wohnen. Man muss nur wissen worauf man sich einlässt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Die Entwürfe erinnern mich an Ferienhäuser in Dänemark. Die funktionieren super, wenn man mit Feriengepäck unterwegs ist und man denkt immer mit wie wenig man doch so auskommen kann. Unter der Maßgabe, dass Ihr diese ferienartige Reduktion zu eurem Lebensstandard macht, geht ihr einen guten und konsequenten Weg. Das kann sehr zufrieden machen. Solltet Ihr aber den auch hier im Forum oft vertretenen "üblichen bis gehobenen" Standard erwarten, dann seid Ihr auf dem Holzweg.
Wir bauen selbst auch für "ferienmäßiges" Wohnen. Man muss nur wissen worauf man sich einlässt.
Das trifft es recht gut. Ich hoffe wir liegen da nicht falsch. Aber bisher sortieren auch immer konsequent aus und horten nicht viel Zeugs.
Viele Musterhäuser oder auch Häuser der Eltern sind uns einfach viel zu wuchtig und groß.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Es ist doch egal, wie 120qm aufgeteilt werden, ob nun eingeschossig oder auf zwei Ebenen. Fakt ist, dass Ihr jetzt doppelt so groß baut, wie ihr eigentlich braucht, nur das das OG nicht ausgebaut wird. Unten 120, oben hättet ihr nochmals 80qm zur Verfügung.
Und wie man später die Zimmer nutzt, bleibt doch jedem selbst überlassen. In 2 Ebenen kann man sich auch mal eher sein eigenes Hobby fröhnen und dem Partner für 2,3 Stunden aus dem Weg gehen.


Wie alt waren jetzt die Kinder?
Wenn diese Teenager sind, dann denkt ihr anders. Ab 12 geht’s los, Leider können sie sich auf einer Ebene mit Euch nicht so ausbreiten und werden dann schneller flügge. Hat auch Vorteile :p


Was meinst Du immer mit Deiner Bühne?
Momentan ist das Kind 9 Monate alt :)
OG wollen wir halt aus diversen Gründen nicht. Aber wenn es nicht aufgehen soll, dann müssen wir das halt doch in Betracht ziehen.

Ich bin als Teenager immer betrunken die Treppe in OG hochgerobbt ... das mag vermutlich auch einer der Gründe sein, meinem Kind ein ebenerdiges Robben ermöglichen zu wollen :) :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben