Kunststofffenster Dekorfolie innen Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Planung / Ideenfindung / Allgemeine Fragen" wurde erstellt von blaupuma, 13. 04. 2018.

Kunststofffenster Dekorfolie innen Erfahrungen? 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. blaupuma

    blaupuma

    4. 12. 2017
    246
    19
    Nein, sowas macht man nicht in Norddeutschland
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  2. Die Seite wird geladen...


  3. 11ant

    11ant

    1. 02. 2017
    3.918
    655
    Alu kriegst Du wenn Du Alu bestellst, und Tischler verarbeiten eher nicht Alu. Ich würde es aber nehmen, eine Haustür hat (selbst im Einfamilienhaus) mehr Streß als eine Balkontür. Nur die Harten kommen in´n Garten.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  4. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    3.496
    1.277
    Ihr übertreibt. Ich kenne hier nur! Häuser mit Plastikhaustüren und nirgends Probleme.
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
  5. ypg

    ypg

    2. 10. 2012
    11.814
    1.824
    Alu macht man in Norddeutschland nicht.
     
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
  6. Nordlys

    Nordlys

    14. 01. 2017
    3.496
    1.277
    Genau, Alu und Rolläden, Aussenläden zum Zuklappen, geschnitzte Madonna mit Kind, Schieferdach und Doppelgaragen macht man hier nicht. Auch kein RC xyz und Fingerprint.
    Ein Must dagegen: Kunstoff grey or white, oder völlig überteuerte Dänische Fichtenfenster, dreimal pro Jahr zu streichen, sonst gammeln die ruckzuck wech, Hintertür, Aussenwaschbecken, Klo im Schuppen, Flaggenmast, Hühnerstall, Blechgarage. Schlüssel immer stecken lassen auf allen Türen, geht er nicht verloren! Karsten
     
    ---------------
    Kostenlos Hauskataloge und Infopakete bestellen
    Haus / Bad / Küchen / Fenster / Türen / Finanzierung / ...
    Knallkörper gefällt das.
  7. Knallkörper

    Knallkörper

    19. 07. 2016
    1.515
    336
    Kann ich so nicht bestätigen. Bei uns wurde zunächst eine Kunststoff-Tür eingebaut vom Tischler, der auch die Fenster montiert hat. Tür 110 cm + Seitenteil 50 cm, Kostenpunkt 5.000 Euro. Diese Plastiktüre hat bei ordentlicher Belastung (Ziehen und Drücken mit zwei Händen am Rahmen) geknarzt und sich verwunden. Außerdem konnte das Seitenteil aus statischen Gründen nicht ohne eigenen Rahmen gefertigt werden, d.h. in der Mitte liefen 2 Rahmenprofile parallel zueinander, auf Kosten der Durchgangsbreite. Siehe Bild als Beispiel. Ich weiß nicht, ob das "normal" ist, aber in unserem Baugebiet sind alle mir bekannten größeren Kunststoff-Türen auf diese oder ähnliche Weise einfach schlecht bis schrottig.

    Ich habe unseren Tischler zwei Tage nach Einbau vor die Wahl gestellt, den Preis für die Tür um 4k zu mindern oder die Tür selber zu demontieren. Da er sich auf keine Variante einließ, habe ich die Türe für 1.200 Euro ausbauen und verschrotten lassen. Die Tür selbst habe ich nie bezahlt und die 1.200 Euro habe ich mit den Fenstern verrechnet.

    Und bei uns ist auch noch Norden.
     

    Anhänge:

    • 188.jpg
      188.jpg
      Dateigröße:
      17,4 KB
      Aufrufe:
      38
    ---------------
    designsockel.ch - für mehr Design
Thema bewerten:
/5,