Statistik des Forums

Themen
29.857
Beiträge
342.449
Mitglieder
45.422
Neuestes Mitglied
wernerb

Hauskauf Beratung Energiekosten

4,40 Stern(e) 5 Votes
Man macht Heizungen nicht nur an, damit es dem Menschen warm wird. Einen geplant beheizten Keller einfach nicht mehr zu heizen, kann sich arg rächen.
„Isolierverglasung“ gabs auch schon in den 80ern. Das heißt noch nix. Wird ja vermutlich aus dem Baujahr sein, also 25 Jahre.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Schau bei den Fenstern genau hin. Sofern die Rahmen gut und nicht verzogen sind, kann man wirklich einfach das Glas tauschen. Jedenfalls wenn es noch das Alter Isolierglas ist.
Ansonsten kann man relativ einfach kleine Schwachstellen selbst Abdichten. Fehlende Abdichtung bei den Fenstern, Rolladen Kästen, etc.
Beim Weglassen der Beheizung im Keller auf ausreichenden Luftwechsel achten. Und dann eine Kellerdeckendämmung prüfen. Evtl auch über eine Dämmung der obersten Geschossdecke nachdenken. Da wäre es auch möglich mit Einblasdämmung zu arbeiten. Das ist im Verhältnis günstig, einfach und bei Zellulose auch diffusionsoffen.
Bei der Heizung kannst du einen sogenannten hydraulischen Abgleich jetzt im Winter machen. Das dauert eine Saison, du musst die Heizung danach aber nie wieder anfassen. Es ist dann überall gleichmäßig warm, denkt evtl den Verbrauch und ist schonend für die Heizung.
 
OK vielen Dank. Ist der Preis für dieses Haus eigentlich in Ordnung? Abgesehen vom Fenster, muss das Bad auch erneuert werden, da es nicht mehr zeitgemäß schön ist. Der Immobilienmarkt ist zurzeit echt umkämpft, da teilweise Häuser mehr geboten wird als es ist.

noch habe ich das Haus nicht, ich muss ein Angebot perMail vorlegend, und erst dann entscheidet der Immobilien Makler...
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ein Bad "muss" nicht wegen der Optik erneuert werden. Und nur du kannst entscheiden, ob der Preis für dich OK ist. Ist es das passende Haus für dich/euch, dann gebt ein Angebot ab.. Da hängt so viel dran. Lage, Optik, Grundriss, Grundstück, Kinder, Lage, Lage, Grundstück, Garten, Lage, Grundriss und vor allem die Lage...
Der Bewohner muss sich wohlfühlen. Nicht wir als community
 
Entscheiden wird wohl der Verkäufer...
Wenn das ganze "gegen Gebot" auf einem umkämpften Markt ist, wird man am Ende möglicherweise sogar mehr bieten müssen, als den aufgerufenen Betrag. Was in der Gegend preislich üblich ist, findet man am ehesten heraus, wenn man mal die Angebote eine Weile auf den gängigen Portalen verfolgt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben