Hausentwurf Scheunenhaus an Südhang

4,60 Stern(e) 11 Votes
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Hausentwurf Scheunenhaus an Südhang
>> Zum 1. Beitrag <<

kaho674

kaho674

Keine Tür zwischen Bad und Ankleide?
Es soll ja auch Hotelzimmer geben, wo das WC mitten im Schlafraum steht. Sorry, für mich hat da der Kaiser einfach keine Kleider an.
 
Y

ypg

Ich muss @kaho674 recht geben - ob das alles wohnlich ist, wenn man nicht weiss, wo man die Gebrauchsartikel hinstellen/hinlagern soll?

Warum habt Ihr Euch denn entschieden, das Wohngeschoss im OG zu planen? Eine schöne Sonnenterrasse gibt es ja gar nicht (gestern übersehen)
 
K

Karlstraße

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Rückmeldungen! Ich denke zum weiteren Verständnis lade ich in zwei Wochen die Außenansichten hoch, auf die wir noch warten. Es soll ein dunkelgraues/schwarzes Haus werden.

Das Wohngeschoss ist im OG, da wir am Südhang wohnen und von dort einen sehr schönen Blick haben mit Zugang zur Terrasse (im Westen) und Garten im Norden (Terrasse überdacht). Es gibt also zwei Terrassen.

Die Gauben haben wir nicht mehr, lediglich mehrere Dachfenster. Die Empore wird über eine Leiter zugänglich sein, wobei noch fraglich ist ob die wirklich so rauskragt oder quasi mit den Küchenschränken anfängt und damit ausschließlich über das Elternbad geht.

Tür zum Schlafzimmer fehlt noch, war uns bei der Durchsicht auch aufgefallen. Das geht in der Tat sonst gar nicht.

Das Dach über dem Schlafzimmer wird ein Schleppdach, also quasi am Ende eine Trapezform.

Die Schranknische, die dem Bad zugeschlagen wird, wird noch der Küche zugeschlagen und dort kommt Staubsauger/Wischer unter. Der Rest ansonsten im Hauswirtschaftsraum Raum. Und genau dort kommen wir zum offenen Punkt unsererseits:

Das Bad soll Tageslicht haben im UG (hinten Hang, also Keller, vorne im Süden Fenster), der Hauswirtschaftsraum/Technikraum allerdings möglichst auch. Den Raum unter der Treppe würden wir mit einem Einbauschrank vom Schreiner nutzen wollen. Wir können uns nicht an ein Bad ohne Tageslicht/nur mit Kellerfenster gewöhnen. Alternativ noch ein Lichthof dann Richtung Osten, allerdings wieder mit höheren Kosten verbunden. Hat hier noch jemand eine Idee?

@ Solveigh: Wie weit seid ihr? Euer Entwurf hatte mir damals sehr gefallen!!
 
K

Karlstraße

Ich muss gestehen, es fällt mir schwer den Plan zu lesen. Was ist dass für eine Wand/Mauer planlinks im UG? Wozu dient die Empore?
Also diese Mäusegänge sind leider auch gar nicht mein Ding. Erinnert mich an ein Bürogebäude. Dadurch geht natürlich viel "Lauffläche" darauf, was ja alles bezahlt sein will.
Wohnraum ist schön gross, aber irgendwie unpraktisch. Wo steht der Staubsauger und co? Und wo die Getränkekisten? Das ganze wirkt irgendwie nur protzig und repräsentativ, ohne Dir zu nahe treten zu wollen. Also sieht schön aus aber ohne Angestellten, der sauber macht, Einkäufe bis in die Küche trägt, Fenster putzt und Wäsche wäscht ect. wär mir das zu anstrengend.
Getränkekisten haben wir immer nur eine, wir trinken aus der Leitung. Aber die wird Platz finden in der Küche. Die Mauer im UG ist die Abstützung, es erfolgt unter der Terrasse ein überdachter Gang ins Haus (zwischen UG Außenwand und Betonmauer). Ich lade noch ein Bild vom Schnitt hoch die Tage, dann wird es vielleicht deutlicher.

Warum protzig? Es ist ein recht einfach gehaltenes Haus (so denke ich) - daher interessiert mich sehr warum es auf Dich so wirkt.
 
kaho674

kaho674

Getränkekisten haben wir immer nur eine, wir trinken aus der Leitung. Aber die wird Platz finden in der Küche.
Ah, ok. Naja, wenn Ihr damit klar kommt. Also wir haben eine Speisekammer mit knapp 5m². Die ist voll. Zuerst ist da die Mülltrennung mit 4 Eimern drin (Gelber Sack, Papier, Restmüll, Glas), dann ein Hochschrank mit Lebensmittelvorräten, Katzendosenfutter - ok, die hat nicht jeder, ein Weinregal und eben die berühmten Getränkekisten - mein Mann trinkt neuerdings auch mal ein Bier - tja, das gibt es bei uns noch nicht aus der Leitung. (ZUM GLÜCK!!!)
Warum protzig? Es ist ein recht einfach gehaltenes Haus (so denke ich) - daher interessiert mich sehr warum es auf Dich so wirkt.
Möglicherweise täuscht es, das kann sein. So riesige Glasfronten sind natürlich immer erst mal was besonderes. Ihr habt halt nur eine Lichtseite - klar. Aber dadurch ist auch alles sichtbar - man scheut sich nicht, alles zu zeigen - zu präsentieren. Wenn dann noch die Funktionalität der Schönheit weichen muss, fragt sich sofort jeder, was der Grund dafür ist. Angeberei? Aber wie gesagt, dass kann auch ein völlig falscher Eindruck sein.
Über 14m Breitseite sind auch nicht direkt dezent. Ist schon völlig logisch - die Tiefe fehlt dafür. Aber wenn man davor steht, sieht man das nicht. Da ist man erst mal platt von der riesigen"Kinoleinwand". Die Außengestaltung ist ja auch immer wichtig. Wie fügt sich das Haus in die Nachbarbebauung und die Landschaft ein. Da plant ihr auch nicht direkt mickrig, oder?
Ok, ich hab extra übertrieben zur Verdeutlichung- also nicht sauer sein.
 
S

Solveigh

Danke der Nachfrage, wir sind kurz vor der Abgabe der Baugesuchsplanung. Ich hadere bei unserer Planung immer noch mit dem seitlichen Terrasse im Wohngeschoss und freue mich, dass Ihr es ähnlich plant, somit sind wir nicht ganz allein.

Ich persönlich, finde Euer Haus nicht protzig, auch wenn dies sicher übertrieben formuliert war. Ganz im Gegenteil, Euer Haus passt sich den Gegebenheiten an, die leider ein Hanggrundstück nun mal mit sich bringen. Wie schon oft im Forum gesehen, kann man ein Kataloggrundriss nicht so einfach an einen Hang stellen.

Die Leiter auf die Empore wäre nicht meins, da ich diese nicht oft erklimmen würde. Da hat mir Euer erster Entwurf besser gefallen.

Ebenso die Trennung der Schlafzimmer. Verstehe aber Eure Beweggründe mit der Reduzierung der Kubatur = Reduzierung Kosten.

Habt Ihr im Luftraum über dem Wohnbereich eine Binderkonstruktion? Dies begründet bestimmt die Rasterung von 3,20m?
 
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4864 Themen mit insgesamt 97417 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Hausentwurf Scheunenhaus an Südhang
Nr.ErgebnisBeiträge
1Ankleide/Schlafzimmer Problem - Grundrissdiskussion 25
2Grundrissplanung / Entwurf Einfamilienhaus Flachdach mit Doppelgarage 87
3Haus am Hang - ca. 200qm Wohnfläche 40
4Entwurf zur Meinungsäußerung - alle Richtungen bei Neubau vom Einfamilienhaus 91
5Grundriss für Haus am Hang (EG und Wohn-UG) mit Max. 150m² 58
6Planung Grundriss / Erster Entwurf für erstes Feedback 32
7Grundriss Elternbad und Durchgang zu Schlafzimmer 13
8Entwurf des Planers für unser Einfamilienhaus 48
9Bitte schaut kritisch über unseren Grundriss-Entwurf 13
10Entwurf Grundriss Bungalow Meinungen 22
11Leichte Hanglage - Aufschütten oder mit Hang bauen? 44
12Einfamilienhaus Ausrichtung Garten und Terrasse: Süden oder Westen? 24
13Schuhe an der Terrasse; wohin damit? Wäre ein Schrank die Lösung? 28
14Leitungsführung vom Hauswirtschaftsraum zum Bad 23
15Frage zur Entwässerung / Verrohrung Küche 16
16Lautsprecher im Badezimmer u. Terrasse 19
17Welches Gefälle für Terrasse bei Westausrichtung 14
18was für Farben für das Schlafzimmer ? 44
19Grobe Schnitzer im Grundriss? Küche zu klein? 39

Oben