Gaspreise - Wo ist Gas noch erschwinglich?

4,90 Stern(e) 19 Votes
J

jrth2151

Ja, ich habe unsere innenpolitische Lage gemeint. Das kann wirklich schlimm werden, wenn die Prognosen so zutreffen.

Uns treffen die eigenen Sanktionen härter, da wir durch die "Gegensanktionen" die offiziell laut Russland keine sind, Gefahr laufen, in eine enorme Rezession und gesellschaftliche Spaltung zu rutschen.
Sollte es tatsächlich zu energetischen Engpässen kommen, sehe ich die Chance auf innere Unruhen als nicht unwahrscheinlich. Ich glaube Frau Baerbock war in ihrer Kommunikation Richtung Kanada relativ ehrlich. Und Frau Faeser hat rhetorisch auch schon vorgesorgt und potentielle Demonstranten das rechte Siegel aufgestempelt.
Und da ist Russland im Vorteil als Autokratie. Proteste werden niedergeschlagen, Informationsfreiheit existiert nicht, viele Russen sind eh schon arm, Energie ist genug da und Devisen auch.
Ich habe auch das Gefühl, dass in den Medien hier nicht tief genug berichtet wird. Die Zahlung an Indien über die sich viele aufregen, war meiner Meinung nach die "Belohnung" für die Umgehung der westlichen Sanktionen indem Indien Öl aufkauft, raffiniert und an uns wieder verkauft.

Die Kommunikation von der Regierung halte ich übrigens für wirklich schlecht zu diesem Thema. Also die Kommunikation nach außen. Im Vorfeld wurde gezögert und danach wurde angekündigt keine Energieträger mehr von Russland beziehen zu wollen. Ja sorry, aber da ist Tür und Tor geöffnet,um Gegenmaßnahmen zu ergreifen..
Ich würde dir den Instagram-Kanal von Habeck gerne ans Herz legen. Sehr erfrischend, finde ich. Er erklärt dort regelmäßig, was er wieso tut und ist sogar ab und an in Livestreams, in denen man selbst Fragen stellen kann. Da bekommt man auch einen guten Einblick in die tiefergehenden Hintergründe, da er häufig sehr weit ausholt. Die "alten" Median kratzen das alles meist nur an und spekulieren alles Mögliche dazu. Dabei sieht man ja wie einfach es ist an die Informationen von ihm zu kommen. Frag mich nicht, wieso die Medien die ganzen Informationen nicht auch einfach verwerten.
Glaube, der Kanal ist größtenteils nur jüngeren Leuten bekannt, kommt da aber sehr, sehr gut an. So sollte das jeder Minister handhaben.
 
N

Neubau2022

Eine Frage die ich mir bei solchen Sachverhalten stelle ist: Wem nützt es?
Die Ukraine war ja nun schon so einige Jahre Spielball der "Großmächte". Die "Revolution" in der Ukraine lief dem vernehmen nach ja nun auch nicht ohne Beteiligung der USA.
Heute morgen habe ich einen Artikel gelesen, in welchem stand, dass die USA bei der Ukraine lieber nicht genau hinschauen, da sie die Missstände nicht sehen möchten.
Die Ukraine ist ein der Ort eines aktuellen Stellvertreterkrieges, diesmal eben vor unserer Haustür und nicht "weit weg".
Moralisch sehe ich das Handeln Europas für richtig, realpolitisch allerdings nicht. Wir haben uns in Sanktionsmaßnahmen begeben, die uns mehr kosten als Russland. Dazu kommt die Mentalität und Leidensfähigkeit des russischen Volkes.
Ich befürchte allen ernstes eine ganz ganz schwierige innenpolitische Lage im Herbst/Winter.
Wenn man etwas positiven daraus ziehen kann, ist dass die Politik (hoffentlich) erkannt hat, wie sehr wir abhängig; von zumindest menschenrechtlich bedenklichen Ländern; sind. Hoffe dass die Erkentniss zu Handlungen führt.
 
M

motorradsilke

Steigen die Lebensmitteln jetzt um 500% = Faktor 6 oder doch weniger? Leg Dich bitte erstmal fest :cool:

Das die Lebensmitteln und die Energie teurer wird als vor 1 Jahr hätte man wissen können. Das es auf einmal soviel teurer wird, eher nicht. Und wer beim Neubau auf Gastherme gesetzt hat, hat sich einfach verkalkuliert.

@knuutnaundorf Mich würde Dein Weg aus der Krise interessieren und was Du machen würdest? Meckern kann man oft und Propaganda verbreiten sowieso. Aber umsetzbare Lösungen müssen her. Und ich gebe Dir ein Tipp. Wenn Du NS2 aufdrehst, wird es jetzt Deutschland noch mehr schaden. Denn das wird garantiert dazu führen, daß zumindest USA den Export drosseln wird, wenn es auch nicht Teile der EU machen werden. Von verlorenen Vertrauen nicht zu sprechen.
Bekommen wir denn aus den USA so viel Gas wie wir durch NS2 bekommen würden?
 
M

MayrCh

Stand es explizit im Koalitionsvertrag, dass NS2 ans Netz gehen soll?
Nein. NS2 ist Namentlich schon fast überspezifisch nicht im Koalitionsvertrag vorhanden. Was aber explizit so drinsteht: "Für energiepolitische Projekte auch in Deutschland gilt das europäische Energierecht." Ein Betrieb von NS2 war damit mit Unterzeichnung des Koalitionsvertrags nicht genehmigungsfähig. Die Genehmigungsfähigkeit wurde später zwar mittels "Gas for Europe" hergestellt, der Zertifizierungsprozess jedoch zum Kriegsbeginn eingestellt. Vom Kanzler, der meines Wissens ein SPD-Parteibuch hat.

Und bevor die Diskussion in die Richtung weitergeht: die Formulierung im Koalitionsvertrag war sicherlich kein Konsens, sondern maximal ein Kompromiss. Der als solcher aber von allen 3 Regierungsparteien getragen wurde und wird.
 
N

Neubau2022

Bekommen wir denn aus den USA so viel Gas wie wir durch NS2 bekommen würden?
Nein, aber USA und Frankreich sind unsere besten Kunden. Kaufen die weniger, tut es mehr weh als die Schließung von NS2. Ferner wird Deutschland durch die USA geschützt. Oder denkst Du das wir mit unserer Bundeswehr etwas gegen Russland ausrichten könnten? Man sollte über den Tellerrand hinausschauen. Ist alles nicht so einfach, wie es sich manche machen.
 
SumsumBiene

SumsumBiene

Die energetischen Kosten für ein Haus werden von heutigen 200 Euro in wenigen Monaten auf 800 - 1000 Euro steigen.
Alle Preise werden sich um den Faktor 5 erhöhen, Also auch die Lebensmittel und sonstigen dinge des täglichen Bedarfs.

Faktor 5 bedeutet 500 Prozent!

Denkbar ist das natürlich. Es könnte auch sein, dass auserterrestrische Lebensformen auf der Erde landen und alle besonders gut gekleideten humanitären Lebensformen unterjochen.
Wer weiß das schon.....
 
Zuletzt aktualisiert 06.10.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1784 Themen mit insgesamt 26411 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben