Einfamilienhaus ~ 150qm für 5 Köpfe

4,80 Stern(e) 17 Votes
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Sie befinden sich auf der Seite 6 der Diskussion zum Thema: Einfamilienhaus ~ 150qm für 5 Köpfe
>> Zum 1. Beitrag <<

kaho674

kaho674

Wie sind denn die Vorgaben im Bebauungsplan bezügl. Traufhöhe, Dachschrägen, Geschossigkeit ect.? Wenn Du die Möglichkeit hast, würde ich Dir einen Kniestock von 1,30m empfehlen. Das ist eine gefällige Größe, um angenehm ein Bett unter die Schräge zu stellen und den Raum nicht als zu klein zu empfinden. Auch für die Dachspitze wäre das ein Gewinn.
 
S

Sparfuchs77

WOW vielen Dank. Ich werde diese Idee auf jeden Fall zur Diskussion stellen heute Abend. Vielen Vielen Dank dir

Wie sind denn die Vorgaben im Bebauungsplan bezügl. Traufhöhe, Dachschrägen, Geschossigkeit ect.? Wenn Du die Möglichkeit hast, würde ich Dir einen Kniestock von 1,30m empfehlen. Das ist eine gefällige Größe, um angenehm ein Bett unter die Schräge zu stellen und den Raum nicht als zu klein zu empfinden. Auch für die Dachspitze wäre das ein Gewinn.
Bebauungsplan sagt nur das maximal 2 Vollgeschosse erlaubt sind, sowie Sattel oder Walmdach. Sonst haben wir keine Vorgaben. Ist Kniestock 1.30 nicht schon sehr hoch? Dann sind doch die Fensterbretter auch so hoch oder?
 
kaho674

kaho674

Ist Kniestock 1.30 nicht schon sehr hoch? Dann sind doch die Fensterbretter auch so hoch oder?
Fensterbretter? Unter der Dachschräge?
Möglicherweise hab ich das Vorhaben noch nicht ganz erfasst. Was genau soll denn da im OG auf die Südseite an Fenstern rein? Keine Doppelflügelfenster? Eine Ansicht wäre sehr erhellend.

Bei mir sieht das bislang etwa so aus:

Ansicht 1.jpg

Ansicht 2jpg.jpg


Mit der Ostseite war ich aber noch nicht ganz durch...
 
S

Sparfuchs77

Ist eine gute Höhe, um auch ein Bett unter die Schräge zu stellen. Oder Konmode.
Mit Fensterln hat das nichts zu tun.
naja wir haben 2 große Gauben drin mit Fenstern. Die verschiebt es doch nach oben wenn ich den Kniestock erhöhe oder nicht?
Ansicht kommt.
 
Z

Zaba12

Aus eigener Erfahrung, weil wir vor 2 Wochen auf 140qm (reine Wohnfläche ohne Büro und große Flure) + 70qm Keller gezogen sind, Du hast zu wenig Nutzfläche im Haus für 5 Personen. Wir haben im OG auch 4 Schlafzimmer falls ein 3 Kind kommt. Die Wohnfläche ist auch grenzwertig. Für 5 Personen wenn man Hauswirtschaftsraum und Büro abzieht bleiben Dir 130qm. Im Moment empfinde ich die 140qm mit 2 Kindern im EG und OG echt locker aber mit einem 3. Kind dürfte es nicht weniger sein. Wenn wirklich ein 3. Kind kommen sollte würde ich Dir empfehlen ein wenig größer zu bauen.
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2315 Themen mit insgesamt 80802 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Einfamilienhaus ~ 150qm für 5 Köpfe
Nr.ErgebnisBeiträge
1Kniestock erhöhen - Traufhöhe überschreiten? Beiträge: 22
2Firsthoch offener Raum ohne Kniestock Beiträge: 26
3Steigen die Kosten bei einem höheren Kniestock? Beiträge: 12
4Haus mit Kniestock 75cm oder 2 Vollgeschosse bauen? Eure Meinung? Beiträge: 17
5Einbau Fensterbretter innen Beiträge: 18
6Optimale Wohnfläche Doppelhaus Freiburg Beiträge: 13
7Vollgeschoss oder mit Kniestock ? Beiträge: 20
8130m2 Haus 1 1/2 geschossig Verhältnis Nutz/Wohnfläche Beiträge: 20
9Einfamilienhaus, Eingeschossigkeit, Kniestock, Fenster OG Beiträge: 30

Oben