Statistik des Forums

Themen
29.805
Beiträge
341.322
Mitglieder
45.395
Neuestes Mitglied
E-willi

Dampfsperre unter Estrich nicht verklebt

4,50 Stern(e) 6 Votes
Hallo,

bei uns wurde heute auf die Beton-Platte im UG die Dampfsperre, darauf Styropor und die Tackerplatte für FBH verlegt.
In der Bauleitungsbeschreibung steht folgendes:

Im kompletten UG wird eine Dampfsperrbahn gegen Diffusionsfeuchte eingebaut
und verschweißt bzw. verklebt (Hersteller: KNAUF Typ Katja oder glw.).


Da sich die Handwerker völlig daneben benommen haben (große Schrammen im frischen Putz, Türgriff abgrissen, Flaschen fehlen, Palette mitgehen lassen ...), hatte ich das Gefühl, dass ich kontrollieren muss, ob unter dem Styropor überhaupt die Folie verlegt wurde. Also habe ich mal eine Platte hochgehoben und unter das Styropor geschaut. Die schwarze Folie war da, das ist mal die gute Nachricht. Allerdings ist sie ca 10cm überlappend, aber nicht verklebt oder verschweisst, zumindest an dieser Stelle. An der Längsnaht war sie geklebt. Jetzt ist die Frage, was tun. Ist das schlimm, wenn die Folie zwar überlappt, aber nicht verklebt ist? Dampfdicht ist sie so jedenfalls nicht. Lohnt es sich, deswegen nochmal alles raus reissen zu lassen? Oder ist das eher als unkritisch zu bewerten?

 
Da wir die Katja selbst verlegt haben, kann ich Dir sagen dass, die Katja nur an der Längsseite Klebestreifen hat. Unser Baukoordinator hat uns für die nicht klebende Seite einen Allesklebe für so ne Kartuschenpistole besorgt.

Im Grunde kein teurer oder zeitlicher Aufwand. So was kann man auch selbst machen. Für die 2 Stunden und 30€ kannst Du natürlich auch die Welle machen und warten bis die Herren wiederkommen. ich an deiner Stelle würde es selbst machen. Klär es ab wegen der Gewährleistung mit deiner Baufirma ab und stelle es denen in Rechnung :p

Vor allen wenn ggf. der Estrichtermin näher rückt.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Allesklebe für so ne Kartuschenpistole besorgt.
Das Zeug ist extrem teuer, ne Kartusche kostet 15€ und man kriegt fast nichts raus. Ich hab mir daher Bitumenkaltkleber in Eimern besorgt, da kostet der 5l Eimer 10€.
Für den Abschluss der Längsstöße zur Mauer oder in unserem Fall zur Betonwand, wo es keine Mauersperrbahn gibt, haben wir die Katja Sprint Anschlussstreifen mit der Mauer verklebt.

Wenn die Längsseiten verklebt sin dist das bei der Katja in Ordnung. die kurzen Seite müssen mit der Mauersperrbahn verklebt werden. Wir haben sie zudem noch bis zur ersten Steinreihe hochgezogen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben