Bauverlauf: Doppelhaus mit WU-Keller und ausgebauten Spitzboden

5,00 Stern(e) 57 Votes
Hausbau0815

Hausbau0815

So kennt man dich. Immer auf Krawall aus.
Ne, ich lass mich nur nicht verarschen. Wer von euch hat am Ende sein Haus für den Betrag bekommen, der ihm bei Vertragsunterzeichnung genannt worden ist? Ich vermute mal keiner. Da noch ein Nachtrag und dort eine kleine Änderung. Von der Bemusterung ganz zu schweigen. Und ich mach diesen Scheiß nicht mit. Ausgeschlossen davon sind natürlich nachträgliche Bauherrenwünsche und Zusatzleistungen, die extra bezahlt werden müssen. Aber davon rede ich nicht. Wenn ich einen Pauschalvertrag habe, dann kann das nicht plötzlich 6.000 € mehr kosten, weil da noch ein Balken rein muss, der bei der Kalkulation vergessen wurde.
 
T

Trademark

Ne, ich lass mich nur nicht verarschen. Wer von euch hat am Ende sein Haus für den Betrag bekommen, der ihm bei Vertragsunterzeichnung genannt worden ist? Ich vermute mal keiner. Da noch ein Nachtrag und dort eine kleine Änderung. Von der Bemusterung ganz zu schweigen. Und ich mach diesen Scheiß nicht mit. Ausgeschlossen davon sind natürlich nachträgliche Bauherrenwünsche und Zusatzleistungen, die extra bezahlt werden müssen. Aber davon rede ich nicht. Wenn ich einen Pauschalvertrag habe, dann kann das nicht plötzlich 6.000 € mehr kosten, weil da noch ein Balken rein muss, der bei der Kalkulation vergessen wurde.
Die Frage ist halt was dich das am Ende kosten wird und damit meine ich nicht Geld. Aber gut das musst du selber wissen.

Jetzt mal ne informative Frage:
Wenn jetzt irgendwann GU3/Baufirma drei des Anwalts übernimmt. Wer bezahlt die dann? Also gibt es einen realistischen Weg, dass dir das jemand bezahlt?
 
Z

Zaba12

Abgesehen davon, dass das Wort „Pauschalvertrag“
kein einzugsfertiges Haus garantiert ist es relativ simpel erklärt und hat nichts mit verarschen lassen zu tun. Kennst Du die Betrüger auf Kleinanzeigen die Dir für 400€ ein neues iPhone anbieten und dann das Geld nach Überweisung weg ist und man kein Handy bekommt. Obwohl jeder weiß das es für -50% des Preises kein neues iPhone gibt, fallen trotzdem hunderte Opfer darauf rein.

Naja und Dir ist es im „Großen“ passiert.
Du bist an jemanden geraten der wahrscheinlich nie geplant hat Dir nach der BLB genau das Haus hinzustellen, weil es kalkulatorisch einfach unmöglich ist. Den zu günstigen Preis hast du nie hinterfragt, bis es zu spät war.

Wir haben mit einem Architekten und einzelnen Gewerken regionaler Handwerker mit sehr guten Ruf zusammengearbeitet wo die Gewerke seit Jahren zusammenarbeiten und Teilweise zusammen die Schulbank gedrückt haben. Die Baukoordination hat ein privater Baukoordinator vorgenommen. Wir waren jeden Tag 2x am Bau und haben tagaktuell Entscheidungen getroffen.

Das Haus mit Keller war nach knapp 9 Monaten bezugsfertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hausbau0815

Hausbau0815

Die Frage ist halt was dich das am Ende kosten wird und damit meine ich nicht Geld.
Zeit und Nerven, aber daran habe ich mich inzwischen gewöhnt.

Das ist ja nicht die Baufirma des Anwalts, sondern eine ihm bekannte Firma und ich glaube wirklich nicht, dass er mir eine Firma vermitteln würde, von der er nicht überzeugt ist. Denn wenn es hier wiederum zu Streitigkeiten kommen sollte, darf er diese Firma nicht gegen mich vertreten, da ich seine Mandantin bin, sog. Interessenkonflikt. Außerdem ist dies ja noch gar nicht beschlossen, es gibt auch noch andere Alternativen.
 
Hausbau0815

Hausbau0815

Abgesehen davon, dass das Wort „Pauschalvertrag“
kein einzugsfertiges Haus garantiert ist es relativ simpel erklärt und hat nichts mit verarschen lassen zu tun. Kennst Du die Betrüger auf Kleinanzeigen die Dir für 400€ ein neues iPhone anbieten und dann das Geld nach Überweisung weg ist und man kein Handy bekommt. Obwohl jeder weiß das es für -50% des Preises kein neues iPhone gibt, fallen trotzdem hunderte Opfer darauf rein.

Naja und Dir ist es im „Großen“ passiert.
Du bist an jemanden geraten der wahrscheinlich nie geplant hat Dir nach der BLB genau das Haus hinzustellen, weil es kalkulatorisch einfach unmöglich ist. Den zu günstigen Preis hast du nie hinterfragt, bis es zu spät war.
Das ist deine/ eure Meinung, dass es unmöglich ist. Ich und mit mir noch einige andere (Gutachter, Rechtsanwalt, Bauleiter) sehen das anders.
Und dein Vergleich hinkt. Der angebliche Verkäufer ist anonym und kann somit kaum zur Rechenschaft gezogen werden.
 
Hausbau0815

Hausbau0815

Wenn jetzt irgendwann GU3/Baufirma drei des Anwalts übernimmt. Wer bezahlt die dann? Also gibt es einen realistischen Weg, dass dir das jemand bezahlt?
GU2 muss seine Mängel beseitigen. Entweder durch seine SUBs (wenn er an die noch rankommt) oder er muss selbst dafür aufkommen. Dazu ist er gesetzlich verpflichtet und da kommt er nicht raus. Da er vieles selbst verzapft hat und es mit den SUBs keine wirklichen Verträge gibt, ist er danach wahrscheinlich pleite und kann nicht mehr fertigstellen. Dann ist erstmal seine Vertragserfüllungsbürgschaft fällig. Für den Weiterbau habe ich ja noch selbst genug Geld. Dies wäre also nicht das Problem. Wichtig ist, die exakte Höhe der Mängelbeseitigungskosten festzustellen.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben