Bauverlauf: Doppelhaus mit WU-Keller und ausgebauten Spitzboden

5,00 Stern(e) 68 Votes
Zuletzt aktualisiert 07.12.2022
Sie befinden sich auf der Seite 52 der Diskussion zum Thema: Bauverlauf: Doppelhaus mit WU-Keller und ausgebauten Spitzboden
>> Zum 1. Beitrag <<

Hausbau0815

Hausbau0815

Es steht im Vertrag wie viel für jedes Gewerk gerechnet ist.
Elektrik: Summe x
Sanitär: Summe x
Rohbau: Summe x
...
Da kann man das dann gut nachvolziehen. Bis jetzt ist ohne Ausnahme immer genau die Summe per Rechnun gefordert worden, die in unserem Vertrag steht.
Ja, die in eurem Vertrag steht. Aber hast du nicht vorher mal geschrieben, dass die Summe im Vertrag genau die gleiche ist, die im Angebot der einzelnen Gewerke steht und die euch in Rechnung gestellt wird?
 
Hausbau0815

Hausbau0815

Schade, dass es "Die Bauretter" oder "Zuhause im Glück" nicht mehr gibt. Mit den Mängeln und Geschichte könnte man eine Doppelfolge oder Miniserie (evtl. auch auf Netflix) drehen. Aber es soll ein Nachfolgeformat geben. Ich an deiner Stelle würde mich da ernsthaft bewerben.
Mache ich garantiert nicht. Da mache ich mich doch noch mehr zum Kasper als so schon, wie man an diversen Reaktionen hier schon sehen kann. Ich habe letztens "Achtung Abzocke" gesehen. Da ging es um eine Küchenarbeitsplatte für 1.750 €. So ein Spaß. Fertigbauen tun die mir das Haus auch nicht und wenn der nichts mehr hat, können die auch nichts herzaubern.
 
tomtom79

tomtom79

Naja du bist nicht vom Fach und Menschen könnten über mich Denken was sie wollen, wenn das Haus nur endlich fertig werden würden.
 
Hausbau0815

Hausbau0815

Naja du bist nicht vom Fach und Menschen könnten über mich Denken was sie wollen, wenn das Haus nur endlich fertig werden würden.
Ich denke inzwischen mehr vom Bau zu wissen, als mein GU und manch einer seiner SUBs. Allerdings weiß er unstrittig besser, was in eine Bratwurst reinkommt.
 
Z

Zaba12

Sorry, aber ich stoppe meine Ausführungen an dieser Stelle mal wieder. Mich regt dieses dumme Gesappere von Zaba12 gerade maßlos auf.
Dann versuche ich meine Aussage anders zu formulieren. Du hast doch sicherlich einen Gutachter bestellt der Dir aufgelistet hat was die Mängelbeseitigung + Fertigstellung kostet. Wieviel ist da rausgekommen? Wahrscheinlich hast Du es sogar in den alten Thread geschrieben, oder?
 
H

haydee

Du scheinst einen äääußerst merkwürdigen (vermutlich Briefkasten-) GU zu haben. Ich bin zuversichtlich, daß ein evtl. Sommerloch in diesem Forum von Deinem nächsten Fleischerhausthread gefüllt würde. Mindestens dem von @Kishihmen dürfte Dein GU das Wasser reichen können ;-(
Nicht unbedingt. Wir hatten ungefähr 40 Seiten und wußten genau was die Steckdose, die Hauswand etc uns kostet. Was der Handwerker bekommt - sein Angebot kennen wir nicht. Ich weiß nur unser GU zahlt gut und fair
 
Zuletzt aktualisiert 07.12.2022
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 2992 Themen mit insgesamt 39982 Beiträgen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben