Statistik des Forums

Themen
29.358
Beiträge
332.686
Mitglieder
45.084
Neuestes Mitglied
Figginho

Baufinanzierung - was können wir uns leisten?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Mir sind noch ein paar Punkte eingefallen:
- Als kleine "Falle" kann ich anmerken, dass das zweite Kind direkt nach der ersten Elternzeit kommen sollte - dann wird das Netto vor der Geburt herangezogen.
Das stimmt nicht ganz. Meine Frau ist im zweiten Jahr Elternzeit, und hat die ersten 12 Monate Elterngeld bekommen.
Bekämen wir nun direkt im Anschluß an die zwei Jahre ein zweites Kind, würden wir nur den Grundbetrag von 300 Euro Elterngeld bekommen
 
Richtig. Wenn man das höchstmögliche Elterngeld abschöpfen will muss man sozusagen den Topf erst einmal wieder 12 Monate lang "auffüllen".

Das Elterngeld des 2. Kindes wird dann auf dem Durchschnitts-Netto der 12 Monate vor Geburt des 2. Kinds errechnet.
Was ihr vor der Geburt des 1. Kinds verdient habt ist für die Berechnung des Elterngelds fürs 2. Kind nicht relevant.

Also bitte bei 2 aufeinanderfolgenden Kindern nicht beide Male mit dem Höchstbetrag rechnen.
 
Was ihr vor der Geburt des 1. Kinds verdient habt ist für die Berechnung des Elterngelds fürs 2. Kind nicht relevant.
Das ist nicht ganz richtig: Wenn die Verschiebetatbestände dafür sorgen, dass Zeiträume zwischen dem 1. und 2. Kind ausgeklammert werden (Mutterschutz, Bezug von Elterngeld, Krankheit, Zivildienst, ... und was weiß ich noch alles), ist das sehr wohl relevant.

Zudem gibt es bis zum Ende des 3. Lebensjahrs des ersten Kindes 10% Aufschlag auf das Elterngeld.

//EDIT: Gerade mal nachgeschaut: Elterngeld Plus-monate stellen nur bis zum 15. Monate einen Verschiebetatbestand dar, danach nicht mehr.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bin vom ersten Kind ausgegangen. Meine Frau geht nun min 14 Monate wieder voll arbeiten und dann überlegen wir, ob wir noch mal nachlegen. :cool:
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben