130 m² Bungalow für 2 Personen

4,80 Stern(e) 4 Votes
Wie schön, viele interessante Anregungen und Hinweise! Danke dafür und für's WE haben die grauen Zellen wieder was zu tun.






Der Dachüberstand ist 70cm und automatische Rollläden inkl. Smart-Steuerung sind auch dabei, das wird hoffentlich genügen. In der ursprünglichen Überlegung waren Küche und WZ getauscht, im Sommer bei hohen Temperaturen und mittels der überdachten Terrasse kann der Rollladen offen bleiben. Irgendwie hatte sich aber keine schöne Lösung zum Sitzen mit Blick in den Garten gefunden. Mit WZ im Süden lassen sich TV, Garten und die vorhandene 3m-Schrankwand recht gut unter einen Hut bringen und Kamin ist am Eingang zum Zimmer möglich.
 

Anhänge

Sind das die exakten Möbelmasse bzw. Stellorte?
Bei Lösung a+b weiß ich nicht, ob das wirklich schick ist, wenn das Sofa da so steht im Eingangsbereich. Ich verstehe aber auch den Hinweis, dass der SZ-Eingang übers Esszimmer nicht optimal ist. Mir gefällt es jedoch besser, wenn die Küche links nach Eingang ist, also C.
Alles hängt aber stark ab von Möbeln/TV-Nutzung etc.; bei uns spielt der TV eine untergeordnete Rolle.
Vlt. findest ja noch eine Lösung, damit die Tür zum kleinen Bad nach innen zu öffnen wäre.
Ich glaube, dass ab jetzt insbes. individuelle Präferenzen entscheidend sind.
 
Ich sehe allerlei Variationen, die jeweils nur denselben Außenwänderahmen ein bißchen anders aufteilen, und noch dazu nicht durchdekliniert sind (wenige Möbel woanders hingeschubst, aber andere dabei nicht eingezeichnet, in der Summe macht das die Variante oft schlecht prüfbar). Wozu soll dieses Spiel führen ? - Raketen mit angezogener Handbremse bringen wohl kaum eine Revolution, sondern fliegen eher im Kreis.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Danke für vielen kritischen Hinweise!

Nach einem WE mit viel hin-und-her-überlegen, wollen wir Grundriss aber nicht großartig verändern. Offen sind Details zur Flur, dort werden wohl die Wände etwas kürzer gestaltet und dadurch der Wohn-/Essbereich vergrößert. In der Ankleide stehen die Wand und das Nord-Fenster zur Disposition, statt der Kommoden große an der Rückseite verkleidete Schränke oder einfach nur ein großes SZ wären die Alternativen - evtl. in dem Zusammenhang die Wand zum Bad verschieben, so dass dieses auf ca. 14 m² wachsen würde.
 
Oben