Wir planen im Jahr 2022 zu bauen; die Planung beginnt

4,90 Stern(e) 9 Votes
Wir hatten hier schon´mal einen Bungalowbauer, aus Brandenburg, wenn ich recht erinnere. Schmöker´ doch ´mal durch dessen Beitragshistorie: z.B. https://www.hausbau-forum.de/threads/polnischen-aussenanlagen-erfahrungen.25163/#post-217367 oder https://www.hausbau-forum.de/threads/haus-bilderthread-zeigt-her-eure-hausbilder.14011/page-401#post-257504 - ich habe das Gefühl, Ihr teilt nicht nur den Jahrgang. Leider habe ich @winnetou78 hier schon länger nicht mehr gesehen.
Habe ihn angeschrieben, der ist aber seit ca. 2 Jahren nicht mehr im Forum gewesen. Mal schauen
 
Habe ihn angeschrieben, der ist aber seit ca. 2 Jahren nicht mehr im Forum gewesen.
Du kannst ihn ja mal Gugeln - es soll Leute geben, die benutzen denselben Nick an mehreren Stellen - und manche auch als Mailnick, was ich in seinem Falle nicht bestätigen kann, aber auch nicht ausschlösse
Ich habe jedenfalls den Eindruck, daß Ihr in einigen Bereichen ähnlich ticken könntet, wenn ich so Eure Threadhistorien vor meinem geistigen Auge Revue passieren lasse.
 
Ist es normal das derzeit alles so langsam vorangeht? Wir haben vor 2 Wochen der Planerin unser Wunsch der Hausstellung zugeschickt. Sie meldete sich nicht. Auf eine Nachfrage sagte Sie das der GF erst ein Planungsvertrag aufsetzt und uns zuschickt, damit Sie weiter arbeiten kann. Wir haben uns schon gefragt wieso das nicht längst geschehen ist. Ich will schliesslich als Unternehmer schnell an mein Geld kommen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
Ja ist es. Und man kann nicht viel tun außer nerven. Selbst aber Nerven dabei behalten!
Gestern kam endlich unsere Baugenehmigung!
Glückwunsch. Wir haben vor über 1 Monat dem GU zugesagt, das wir mit dem bauen und seit dem ist nicht viel geschehen. Uns fehlt die fehlende Transparenz. Man sollte wenigstens anrufen und einen Plan aufstellen, wie wann und was gemacht wird. So ähnlich wie beim Bau. Wir werden dem GU mitteilen das wir einen Ablaufplan benötigen, da sonst die Befürchtung ist, das nach der Unterschrift wieder Wochen vergehen und nichts passiert. Ohne den unterschreiben wir den Planungsvertrag nicht.
 
Das dauert alles. Der muss ja auch planen und gucken wie er euer Projekt realisieren kann.
Die rufen dich eh nie an. Wenn dann musst du dich kümmern. Die rufen nur an wenn eine Rechnung nicht bezahlt wurde. Ist aber überall so.
 
Oben