Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
7
Gäste online
317
Besucher gesamt
324

Statistik des Forums

Themen
30.333
Beiträge
398.580
Mitglieder
47.715

Wir planen im Jahr 2022 zu bauen; die Planung beginnt

4,80 Stern(e) 4 Votes
10 cm Verlegeabstand
25 cm WU-Beton beim Bungalow
Innenthermographie
war bei keinem der anderen GU im Standard. Und es waren insg. 10 GUs mit denen wir gesprochen haben.
  • 10 cm im Mittel und 35°C Vorlauftemperatur passen m.E. nicht zusammen.
  • Innenthermographie klingt toll, was bringt es denn in der Praxis? Blower door muss bestanden werden. Wenn Wärmebrücken noch vorhanden sind, muss bei der Bauausführung geschlampt worden sein
  • WU-Beton - keine Ahnung, wir bekommen "Standardmäßig" einen WU-Keller. Aus was machen denn die anderen den Keller, wohl auch nicht aus gestampften Lehm? Ich habe aus den mir bekannten Neubaugebieten nie gehört, dass durch die Sohle Wasser eingedrungen ist. Wenn, dann aus falsch ausgeführten Übergängen oder mangelhafter Abdichtung. Der reinen Bodenplatte würde ich da nicht zuviel Bedeutung beimessen.
 
  • 10 cm im Mittel und 35°C Vorlauftemperatur passen m.E. nicht zusammen.
  • Innenthermographie klingt toll, was bringt es denn in der Praxis? Blower door muss bestanden werden. Wenn Wärmebrücken noch vorhanden sind, muss bei der Bauausführung geschlampt worden sein
  • WU-Beton - keine Ahnung, wir bekommen "Standardmäßig" einen WU-Keller. Aus was machen denn die anderen den Keller, wohl auch nicht aus gestampften Lehm? Ich habe aus den mir bekannten Neubaugebieten nie gehört, dass durch die Sohle Wasser eingedrungen ist. Wenn, dann aus falsch ausgeführten Übergängen oder mangelhafter Abdichtung. Der reinen Bodenplatte würde ich da nicht zuviel Bedeutung beimessen.
Ich gehe bei dem Fprum einfach mal davon aus, das egal welches Angebot man reinstellt, es wird sowie zerpflückt. Jedem kann man nicht recht machen. Das wichtigste ist das wir zufrieden sind und gutes Gefühl haben.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Jedem kann man nicht recht machen.
Das sowieso nicht. ;)
Das wichtigste ist das wir zufrieden sind und gutes Gefühl haben.
Das stimmt, aber das gute Gefühl sollte nie das Denken und die Achtsamkeit verdrängen. Oftmals sind GUs auch entweder zu faul, Dinge detaillierter zu beschreiben, oder sie sehen selbst nicht die Fallstricke ihrer Formulierungen, insofern muss das wirklich nichts Schlimmes bedeuten, zumindest ist das meine Sicht als Optimist. Dennoch sollte man alles prüfen und sich eben die Frage stellen, was im schlimmsten Fall immer noch vertragskonform wäre, und ob man damit leben könnte.
 
Du willst einfach jeden Pups vom Forum bestätigt haben. Du wirkst ängstlich und nervös.
Du willst einfach jeden Pups vom Forum bestätigt haben. Du wirkst ängstlich und nervös.
Du schließt aus den Forumsbeiträgen auf die Charakterzüge eines Menschen? Gratuliere, wenn man bedenkt das bei vielen Verhalten Forum ungleich Verhalten Realität ist.

Nein, bin nicht ängstlich, eher risikoavers. Ich versuche möglich viele Risiken gleich auszuschließen oder im Preis einzukalkulieren. Da ich nicht wie so einige nachfinanzieren möchte. Unser Budget ist auch nicht annährend ausgereizt, aber das soll es auch beim Hausbau nicht. Wir wollen auch mit Hausbau nicht den Lebensstandard (Konsumverhalten) ändern.
 
Oben