Statistik des Forums

Themen
29.996
Beiträge
345.782
Mitglieder
45.521
Neuestes Mitglied
Nathalie Buchb

Welcher Bodenbelag in der Mietwohnung?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Warum überhaupt ein Bodenbelag? Ich hatte schon viele Wohnungen, aber Bodenbelag war in den allerwenigsten drin. Hat auch den Vorteil, dass der Mieter den selbst nach Geschmack kaufen und ersetzen muß, wenn er schadhaft ist, bzw. wird er ihn eh irgendwann rauswerfen.
Laminat finde ich scheußlich. habe wenn in einer Wohnung mal Laminat drin war, sofort was drübergelegt. Kalt, rutschig und glatt, optisch auch hässlich.
Wenn der Mieter Laminat toll findet, kann er ihn ja selbst verlegen.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Huch, wo ist denn mein Beitrag?
Zuviel verschiedene Bodenbeläge würd ich nicht machen.
Vinyl eignet sich wohl überall.
Ich würde also nur ein Belag für alles, was gemacht werden soll, auswählen.

Wir werden mit meiner Firma nächsten Monat umziehen. Was ist verlegt für ca. 70 Personen inkl. Klienten? Vinyl!

Von der Farbe her, ob Buche oder Birke? Beides, wenn es um die Holzfarbe geht, ist völlig oft und nicht mehr Mainstream.
Angesagt ist immer noch grau/anthrazit und grau-braun. Da passt Latte, Coffee wie auch Espresso und ansonsten jegliche Farbe,
 
Oben