Statistik des Forums

Themen
30.901
Beiträge
365.389
Mitglieder
46.102
Neuestes Mitglied
Bochum2019

Vinylboden Kratzer! Gibt es Möglichkeiten sowas zu entfernen?

4,00 Stern(e) 5 Votes
Da man Vinyl nicht abschleifen kann wie Parkett, wirst Du wohl mit den Kratzern leben müssen.

Vielleicht gibt es irgendwelche "Plaste"Stifte, mit denen man den Kratzer füllen kann - kann mir aber nicht vorstellen, dass dies vernünftig aussieht.
Gibt es denn da kein Repair Set mit Hartwachs oder sowas?
 
Unglaublich "qualifizierte" Aussagen: "Vinyl ist Schrott"; "Fliesen sind Scheisse".... omg. Hattet ihr ein klein wenig zu viel Glühwein? Oder schlecht geschlafen?
Jeder Bodenbelag hat Vor- und Nachteile - und weder Fliesen noch Vinyl sind per se "Schrott". Wie überall gibt es a) verschiedene Qualitäten und b) verschiedene Farben (wer bitte sehr macht sich im Wohnzimmer Schlachthof-Fliesen hin? Vielleicht 0.01% der Häuslebauer - und auch dann ist es ihr Entscheid: Jeder soll doch machen was er will).

Für mich kommt Vinyl auch nicht in Frage - irgendwie finde ich es einfach "Plastik". Mit dem Belag würde ich nie warm werden. Fliesen sind in Nassräumen optimal (und vor allem langlebig). Im Wohnbereich haben wir heute (dunke) Fliesen. Im angedachten Projekt kommt da dann Parkett hin: Fliesen sind im Sommer herrlich, im Winter wirken sie (nur optisch) eher kühl (auch wenn sie durch Bodenheizung warm sind).

Interessant sind nun schon die Feststellungen ,dass man wohl leicht "Kratzer" in einen Vinylboden kriegt. Kommt dann wahrscheinlich auch auf die Farbe an, wie man es wahrnehmen kann. Ärgerlich ist das allemal, weil wirklich "billig" ist auch Vinyl nicht.
 
Von "leicht" steht doch da nirgendwo was @montessalet , der TE sagte doch er weiß nicht wo der Ursprung liegt.
Unser Vinylboden wird auch beansprucht, das ist nirgends ein Kratzer. Es kommt wie du sagst stark auf die Qualität an, vor allem die Stärke ist mitentscheidend. Da Schwiegervater Raumausstatter/Bodenleger ist wurden wir hier (über)umfassend beraten, es gibt große Qualitätsunterschiede...wir haben nun einen, der in Kaufhäusern eingesetzt wird und dementsprechend strapazierfähig ist ;)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Wir hatte in unserem alten Haus in der Wohnstube Echtholzparkett, Buche Stab an Stab, versiegelt mit Parkettlack. Super edel, aber verkratzen tut es auch. Einmal im Jahr mit Sofix drüber, dann war alles wieder gut. Fragt doch mal im Fachhandel, ob es auch ein Sofix für Vinyl gibt? k.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Das kennen wir doch aus anderen Zusammenhängen. Was? Kaputt? Ich wars nicht, ich weiss gar nicht wie das geschehen konnte (Dackelblick, Brustton der Überzeugung...)....
Zum verkratzten Vinyl....Möbel geschoben? Sandige Füsse? Dreckige Sackkarre? Es gibt Methoden, jedem Fussboden Spuren zu vermachen. Holzparkett ist nicht weniger anfällig.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben