Tecalor THD 400 AL Wärmepumpe richtig einstellen

4,20 Stern(e) 5 Votes
Zuletzt aktualisiert 09.12.2023
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Tecalor THD 400 AL Wärmepumpe richtig einstellen
>> Zum 1. Beitrag <<

ares83

ares83

- Hat jemand dieses Gerät?
- Kann man dieses Gerät mit einem USB Stick auswerten? Wenn ja wo?
- Hat das Gerät eine Zirkulation die man einstellen kann damit zu bestimmten Zeiten (Morgens und ABends je eine Stunde) schneller warmes Wasser kommt wenn man den Wasserhahn aufdreht (aktuell dauert es Minuten! )
- Kann mir jemand Informationen über eine gute Einstellung der Heizkurve sagen?
- Wo kann man sehen welche Literleistung pro Raum eingestellt wurde?
- Wenn es draußen über -10 Grad hat schaltet die ganze Heizung ab und geht auf Störung
- Wo kann ich auslesen wie oft die Heizung pro Tag anspringt? Bzw. ist es normal das sie die ganze Zeit läuft?
- Wir haben eine 504, die hat Stiebel selber in Betrieb genommen und ziemlich okay Parameter gesetzt hat. Wäre evtl auch noch ne Möglichkeit, wenn der Heizungsmonteur die nicht kennt direkt beim Hersteller anzufragen. Deine konkrete Heizkurve musst du dann aber selbst herausfinden. Wie man die einstellt und welche Funktionen das Gerät hat müsste in der Installations- oder der Bedienungsanleitung stehen. Die solltest du bekommen haben, gehört ja zum Gerät dazu. Eine Zirkulation haben die Geräte aber afaik nicht.

- Wo kann man sehen welche Literleistung pro Raum eingestellt wurde?
Das sollte am Heizkreisverteiler an den einzelnen Röhren sehen

- Wenn es draußen über -10 Grad hat schaltet die ganze Heizung ab und geht auf Störung
Bei unserer 504 hatten wir etwas ähnliches, dort lief ein Schlauch zu nah am Verdampfer vorbei.Da die Last ab -10 Grad am höchsten ist wurde der Schlauch an den Verdampfer gesaugt und fror zu, die Anlage ging ins Dauerabtauen. Solltest du auch von Stiebel checken lassen.

- Wo kann ich auslesen wie oft die Heizung pro Tag anspringt? Bzw. ist es normal das sie die ganze Zeit läuft?
Bei den jetzigen Temperaturen kann das gut sein, ist bei unserer 504 auch so.

Wunder darfst du von allem aber nicht erwarten. Die 403 von der das Gerät abstammt ist dadurch, dass sie nicht modulierend ist, schon nicht super sparsam. Der fehlende Kreuzstromwärmetauscher macht es noch mal schlechter. Wie hoch ist denn euer Verbrauch?
 
Zuletzt aktualisiert 09.12.2023
Im Forum Tecalor GmbH gibt es 23 Themen mit insgesamt 330 Beiträgen

Ähnliche Themen
19.05.2021Stiebel Eltron Luft-Wasser-Wärmepumpe kann nicht in Betrieb genommen werden Beiträge: 11
23.10.2015Fertighaus: Qual der Wahl -> Heizung: Gas/Luftwärmepumpe/Fußbodenheizung Beiträge: 22
18.11.2022Heizung nicht lieferbar - Wer trägt die Kosten ? Beiträge: 77

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben