Straße ca. 50cm über Grundstück - Auffüllen oder Keller

4,80 Stern(e) 5 Votes
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Stell mal Deinen Entwurf ein. Dann sehen wir eher die Problematik. Soll da eine Garageneifahrt hin? Gefaelle zur Strasse?

Die Strasse und der Gehweg duerfen ja auf keinen Fall in Dein Grundstueck entwaessern. Ist auch so geplant. Dein Haus kommt doch sicher an die Baugrenze. ergo max. ein Streifen von 3 m? Das kannst leicht beherrschen, sogar wenn das Haus tiefer als die Strasse ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
[QUOTE="11ant, post: 442085, member: 32750"
Ziemlich naiv. Anderthalb Meter Kniestock, da wird sie kaum "über´s Lenkrad gucken können", d.h. von den Fenstern bloß die Rahmenunterkanten sehen. Das wünscht man sich nur, wenn man nicht bis Pi zählen kann ;-)
Im Planausschnitt sehe ich eine Knödellinie. Meint die Traufhöhe tal- oder bergseitig ?
[/QUOTE]
Das ist nicht naiv. Sondern gut nachvollziehbar. Dei einer DN von 40 Grad kann man sehr gut an den Giebeln Fenster einbauen und oder DFF, Gauben oder Erker beruecksichtigen. Ich habe aber den BBP nicht gelesen. Ist ja Dein Spezialgebiet.

Ich hatte im BBP 1 m Kniestock habe dann in einem Erker 1.60 m hinbekommen. Der Unterschied ist bei 45 Grad Dachneigung erheblich. ;)
 
Ziemlich naiv. Anderthalb Meter Kniestock, da wird sie kaum "über´s Lenkrad gucken können", d.h. von den Fenstern bloß die Rahmenunterkanten sehen. Das wünscht man sich nur, wenn man nicht bis Pi zählen kann ;-)
Im Planausschnitt sehe ich eine Knödellinie. Meint die Traufhöhe tal- oder bergseitig ?
Das ist nicht naiv. Sondern gut nachvollziehbar. Dei einer DN von 40 Grad kann man sehr gut an den Giebeln Fenster einbauen und oder DFF, Gauben oder Erker beruecksichtigen. Ich habe aber den BBP nicht gelesen. Ist ja Dein Spezialgebiet.

Ich hatte im BBP 1 m Kniestock habe dann in einem Erker 1.60 m hinbekommen. Der Unterschied ist bei 45 Grad Dachneigung erheblich. ;)
 
Oben