Smarthome Rollladen / Raffstores mit konventioneller Elektrik

4,80 Stern(e) 18 Votes
Zuletzt aktualisiert 28.11.2022
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Smarthome Rollladen / Raffstores mit konventioneller Elektrik
>> Zum 1. Beitrag <<

B

bortel

bei vorprogrammieren. vorbei...der arbeitet mit der Siemens Logo, preislich sehr interessant, haben es bei einem Kumpel verbaut.
 
H

halmi

Wir haben Somfy im Einsatz, ich ich nutze sogar die App Wir steuern damit die Rollläden im OG sowie die Raffstores im EG. Zusätzlich ist ein Windwächter eingebunden.
 
R

rdwlnts

Was auch gehen müsste: EIB.396/]KNX[/URL_INTERNA] Jalousieaktoren + Theben Ion KNX Taster. Jalousie dann über Bluetooth über die Ion Taster steuern. Vorteil du kannst das per App machen, musst es aber nicht.
 
Zuletzt aktualisiert 28.11.2022
Im Forum Smarthome gibt es 110 Themen mit insgesamt 2986 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.06.2020KNX im EFH für moderne LWWP notwendig? - Seite 15Beiträge: 104
28.06.2018KNX System - Ist dieses Produkt das richtige für mich? - Seite 22Beiträge: 239
09.12.2018KNX nur vorsehen, aber wie? Welche Rollladenmotoren? - Seite 5Beiträge: 45
06.02.2016Abschätzung Kosten KNX Automation - Seite 2Beiträge: 18
17.02.2015Bus KNX Steuerung bei Neubau einplanen? - Seite 2Beiträge: 16
08.01.2020KNX mit normalen Tastern und 230V Beiträge: 20
02.08.2018Ist KNX Smart-Home die Zukunft? - Seite 37Beiträge: 572
06.07.2020Welche Verkabelungsmöglichkeiten mit KNX - Seite 2Beiträge: 20
16.10.2019Lohnt sich KNX bei "nur" Raffstore-Steuerung + FBH + PV + KWL? Beiträge: 18
01.09.2016Smarthome KNX Automatisierung anhand des Grundriss möglich? - Seite 2Beiträge: 81

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben