September Erdarbeiten Garten, jetzt Loch

4,80 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen, im September wurden die letzten Erdarbeiten im Garten verrichtet. Danach haben wir rasen gesät, dieser ist auch super gewachsen.

Jetzt, nach drei Monaten und viel Regen, hat sich an einer Stelle der Boden ganz schön gesetzt. An dieser Stelle haben wir unterirdisch keine Kabel oder sonstige Schläuche verlegt. Ist das normal oder findet ihr das bedenklich?

Unser Baggerfahrer ist zum Verdichten mehrfach mit seinem Bagger über die gesamte Fläche gefahren. Dass sich noch einiges setzen wird, hat er uns schon vorausgesagt. Aber an dieser Stelle ist es schon ganz schön viel oder was sagt ihr?

Grüße
 

Anhänge

Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mal mit dem Bagger drüber fahren ist auch nicht verdichtet.
Nur die Humusschicht sollte schön locker sein. Da werden sich noch mehrer Stellen setzen.
Also warte noch etwas ab. Falls es dich dann stört kannst du etwas dagegen unternehmen oder einfach so lassen.
 
Fülle immer wieder etwas Erde und Sand auf, dann wächst der Rasen mit in die Höhe, oder ihr wartet mindestens 3 Jahre und macht dann eine gross Aktion mit teilweise neuem Rasen ... aber auch dann wird sich die Erde noch weiter setzten.

Unser Hausbau ist seit mehr als 10 Jahren abgeschlossen und ich habe jetzt zum 3. mal Löcher aufgefüllt .. und es setzt sich trotzdem weiterhin .. gehört halt dazu, nach auffüllen.
 
Oben