Mit welchem Wert wird Grundstück bei Finanzierung bewertet

4,00 Stern(e) 5 Votes
O

ONeill

Hallo zusammen,

wir kaufen gerade ein Grundstück und unsere Bank bewertet das Grundstück anhand des Bodenrichtwertes. Der Kaufpreis ist 10 Euro / qm teurer.

Bei einer Zwangsversteigerung liegt der Kaufpreis sehr wahrscheinlich immer drunter. Die Bank wird aber dann vermutlich nicht den Kaufpreis ansetzen, in dem Fall.

Grüße
 
M

miho

Genau. In der Regel ist der Bodenrichtwert nämlich deutlich höher als der Kaufpreis. Das liegt an der zeitlichen Verzögerung und der Art der Ermittlung des Bodenrichtwert. Wenn es andersrum ist, zeugt es nicht von einer gefragten Lage. Eher gegenteilig..
Na so pauschal kann man es nicht sagen. Es hängt davon ab, ob die Preise in der Gegend steigen oder fallen. Der Bodenrichtwert wird immer aller zwei Jahre (hier z.B. immer zum Ende des geraden Jahres, also Dez. 2012, Dez. 2014, usw.) über den Durchschnitt der Verkaufspreise der letzten beiden Jahre berechnet. Das Datum sollte bei der Bodenrichtwertkarte dabeistehen.
Der Richtwert hängt also immer der tatsächlichen Entwicklung hinterher.
 
sirhc

sirhc

Ich würde mal behaupten: zahlt man weniger als den Bodenrichtwert, wird der Kaufpreis herangezogen. Zahlt man mehr als den Bodenrichtwert, wird der Bodenrichtwert genommen. Immer schön sicher und zu Gunsten der Bank.

Wir benötigen dann ca. 200.000 EUR Kredit, Haus wird voll finanziert, Grundstück dient als Eigenkapital. Sollte klappen, oder?
Mit befristetem Job und 2 finanzierten Autos eher nicht, mit 2 Einkommen a 5000 EUR netto eher schon. It depends - die Standardantwort auf alle Fragen in meiner Berufswelt.
 
A

alex1304

Haben 3.800 EUR Einkommen, 1 Kind, keine andere Finanzierung laufen, unbefristete AV und eben die 25.000 EK als Grundstück. Ist das zu wenig für eine Finanzierung von 200.000 EUR?
 
S

Steffen80

Haben 3.800 EUR Einkommen, 1 Kind, keine andere Finanzierung laufen, unbefristete AV und eben die 25.000 EK als Grundstück. Ist das zu wenig für eine Finanzierung von 200.000 EUR?
Einkommen sollte zur Kredithöhe passen. EK deckt kaum die BNK. Von Küche, Außenanlage etc. ganz zu schweigen. Was soll es für 200.000 EUR für ein Haus werden? Viel Haus gibt es da nicht..

Gruss, Steffen
 
S

Steffen80

Ich würde mal behaupten: zahlt man weniger als den Bodenrichtwert, wird der Kaufpreis herangezogen. Zahlt man mehr als den Bodenrichtwert, wird der Bodenrichtwert genommen. Immer schön sicher und zu Gunsten der Bank.
Kommt auf die Bank an. Wie gesagt...wir haben mehr als doppelte gezahlt und die Bank hat vollen Kaufpreis angerechnet.
 
sirhc

sirhc

Haben 3.800 EUR Einkommen, 1 Kind, keine andere Finanzierung laufen, unbefristete AV und eben die 25.000 EK als Grundstück. Ist das zu wenig für eine Finanzierung von 200.000 EUR?
Ich würde auch sagen, dass das grundsätzlich passt. Für 200.000 EUR inkl. Baunebenkosten dürfte es wohl kaum ein Haus geben. Eure EK-Quote läge bei 12,5%. Die Finanzierung würde man auch damit kriegen, ich persönlich würde aber schauen die Quote durch sparen oder mit Hilfe der Familie zumindest auf 20% hochzuschrauben. Das macht schon merklich was aus, verglichen mit einer Vollfinanzierung. Aber das sieht auch jeder anders.
 
Zuletzt aktualisiert 28.06.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3083 Themen mit insgesamt 64395 Beiträgen

Ähnliche Themen
04.05.2019Grundstück mit Preis deutlich höher als Bodenrichtwert Beiträge: 23
13.08.2016Variable oder feste Finanzierung für Grundstück? Beiträge: 11
22.09.2017Vorvertrag - Anbieter bietet Finanzierung und Grundstück Beiträge: 11
13.10.2020Grundstück da - Baunebenkosten, Hausnebenkosten, Finanzierung? Beiträge: 34
15.05.2016Eigenheim - Grundstück Planen / Finanzierung mit Einkommen ok? - Seite 2Beiträge: 22
27.09.2021Finanzierung des Hausbaus auf einem Grundstück nach Nachbarschaft Beiträge: 33
21.04.2016Finanzierung mit Grundstück und Eigenkapital so machbar? Beiträge: 20
22.01.2016Finanzierung Grundstück & Winkelbungalow Beiträge: 20
20.06.2016Erfahrungen mit Einkommen v. Selbstständigen bei Finanzierung? Beiträge: 12
16.04.2017Grundstück und Hausbau mit unserem Einkommen möglich? Beiträge: 43

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben