Statistik des Forums

Themen
28.180
Beiträge
311.301
Mitglieder
44.239
Neuestes Mitglied
Maras27

Maler/ Renovierungsvlies bei Gipsputz

4,00 Stern(e) 3 Votes
Hallo Zusammen,

unser Hausbau geht dem Ende entgegen und jetzt steht das Thema "Planung Maler" an.

Alle Räume, außer Nassräume, haben bei uns einen Gipsputz erhalten.
Die Nassräume, Gäste WC, Bad und HWR haben einen Kalkzementputz.

Wir möchten das Thema professionell ausführen lassen und hatten die ersten Unternehmer vor Ort. Leider mit "3 Menschen, 3 Meinungen".

Daher ergeben sich für uns folgende Fragen:

- Der eine sagt Renovierungsvlies ließe sich in einigen Jahren problemlos entfernen, der andere sagt, dass man das nicht von der Wand bekommt. Was ist hier wahr?

- Der eine sagt Vlies ist gerade beim Neubau Rissüberdeckend, der andere sagt, Vlies verschlimmert die Optik im Falle der Setzung eher, da Vlies dann Falten schlagen kann. Was ist hier wahr?

- Würdet ihr bei einem vernünftig ausgeführten Gipsputz den Umweg über ein Renovierungsvlies gehen oder würdet ihr (nach feinem spachteln) direkt den Putz streichen?

Vielen Dank für eure Rückmeldung.
 
Mit Vlies ist besser, da Rissbildungen unsichtbar bleiben. Wahrscheinlich. Mit Vlies wird auch glatter.
Ohne ist billiger. Wir haben ohne und bisher mit Rissen Glück, hatten aber auch recht trockenes Haus bei Einzug.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Ich würde ein Malerflies von 120g aufbringen. Das verdeckt Schwindrisse und leichte Setzrisse. Es ist auch wieder leicht ablösbar.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben