LWWP Vorlauftemperaturen

4,90 Stern(e) 7 Votes
L

lesmue79

Ich experimentiere Aktuell mit meiner Heizkurve und würde mich mal interessieren welche Vorlauftemperaturen Ihr aktuell so mit Euren LWWP fahrt in Kombination mit Fussbodenheizung?
 
L

lesmue79

Ja OK meine Auslegung sieht auch max. 30°C Vorlauf vor...

Was mich interessiert ist das Verhältnis zwischen VL l, Raumtemperatur im Verhältnis zur Außentemperatur.

Wenn ich ja ne Temperatur-Differenz brauche damit sich der Raum zb auf 20-21°C erwärmt dann muss der Vorlauf ja (egal bei welcher Außentemperatur) mindestens um x Grad höher sein.

Deswegen frag ich mich ob zb. bei 5-10 Grad Außentemperatur der Vorlauf auch schon zb. mindestens 24°C haben muss damit sich im Raum die 20°C-21°C einstellen?

Dann bleiben aber ja nur noch 6°C bis sich die max. Vorlauftemperatur von 30°C einstellt obwohl die Differenz von der Norm-Außentemperatur zu den beispielhaften 5-10°C ja 15°C beträgt (Differenz von 10°C zu -15°C)

ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken und habs nicht zu kompliziert gemacht?
 
B

Bookstar

Außentemperatur aktuell 5,1 Grad, Rücklauf 24,2 Vorlauf 24,4. Raumtemperatur 22-24 Grad
Wie kann der Spread zwischen RL und VL nur 0,2 Grad sein? deine Wärmepumpe steht und läuft nicht.

meine Daten aktuell 5 Grad draußen: VL 29,8 Grad RL 25 Grad, Raumtemperatur 22,5 Grad

Du darfst nicht vergessen, die meisten (alle?) Wärmepumpen sind Rücklaufgesteuert. D.h. du stellst an deiner Heizkurve die max. Rücklauftemp ein! die liegt meist irgendwo bei 27-30 Grad. D.h. dann im extrem Fall eine VL bis 33-35 Grad. Wobei es eigentlich nie so kalt wird.
 
B

Bookstar

Wie kann der Spread zwischen RL und VL nur 0,2 Grad sein? deine Wärmepumpe steht und läuft nicht.

meine Daten aktuell 5 Grad draußen: VL 29,8 Grad RL 25 Grad, Raumtemperatur 22,5 Grad

Du darfst nicht vergessen, die meisten (alle?) Wärmepumpen sind Rücklaufgesteuert. D.h. du stellst an deiner Heizkurve die max. Rücklauftemp ein! die liegt meist irgendwo bei 27-30 Grad. D.h. dann im extrem Fall eine VL bis 33-35 Grad. Wobei es eigentlich nie so kalt wird.
ich aktualisiere nochmal mit aktuelleren Daten: 29 Grad Vorlauf, 26,4 Grad Rücklauf IST, 26,4 Rücklauf Soll. Hystere bei 1,5 Grad, deshalb heizt sie aktuell auch. AT ist bei 1 Grad Celsius.
 
L

lesmue79

Okay das klingt schon interessanter hab mich halt gefragt ob bei 20-21°C RT ca 26°C Vorlauf normal sind wenn's draußen ca. 8°C sind. Weil laut Berechnung muss bzw. soll die Anlage im maximalen Fall bei minus 12°C ja mit 30°Vorlauf auskommen deswegen hab ich mich gewundert wenn ich jetzt schon bei 26°VL bin und es friert noch nicht mal.
 
blackm88

blackm88

Meine WP läuft tatsächlich nur von 8 bis 17 Uhr. Dann aber nur mit einem Takt. Aktuell AT 3,1 Grad, Vorlauf nun 24,9 Grad bei 20L
 
B

Bookstar

Okay das klingt schon interessanter hab mich halt gefragt ob bei 20-21°C RT ca 26°C Vorlauf normal sind wenn's draußen ca. 8°C sind. Weil laut Berechnung muss bzw. soll die Anlage im maximalen Fall bei minus 12°C ja mit 30°Vorlauf auskommen deswegen hab ich mich gewundert wenn ich jetzt schon bei 26°VL bin und es friert noch nicht mal.
Ja das wird nicht klappen. Da musst du schon höhere VL fahren. Woher kommt die Annahme?
 
B

Bookstar

Meine WP läuft tatsächlich nur von 8 bis 17 Uhr. Dann aber nur mit einem Takt. Aktuell AT 3,1 Grad, Vorlauf nun 24,9 Grad bei 20L
Meine Frau würde mir bei den Einstellungen den Vogel zeigen :D. Interessant wäre mal deine Hysterese und das ganze Heizsystem. Scheint ja doch sehr außergewöhnliches Haus zu sein :)
 
blackm88

blackm88

Meine Frau würde mir bei den Einstellungen den Vogel zeigen :D. Interessant wäre mal deine Hysterese und das ganze Heizsystem. Scheint ja doch sehr außergewöhnliches Haus zu sein :)
Bestimmt, aktuelle RT im Bad 23 und im Wohnzimmer 22,8
Ablufttemperatur in der KWL nun 24,3 Grad.
Ist hart, selbst im Schlafzimmer hat es 22-24 Grad, im Keller 21-23 ...
 
H

halmi

Und wo kommt dann die "Energie" her? Das man 23-24° RT bei einem Vorlauf von 24,9° erreicht kann ich mir wirklich nicht vorstellen.
 
B

Bookstar

Ja das ist physikalisch eigentlich nicht möglich. Da muss entweder eine heisse Quelle unter dem Haus sein oder ein Dämmstandard weit über Kfw40+ vorliegen. Aber er lässt uns im Dunkeln tappen :)
 
A

Alessandro

Okay das klingt schon interessanter hab mich halt gefragt ob bei 20-21°C RT ca 26°C Vorlauf normal sind wenn's draußen ca. 8°C sind. Weil laut Berechnung muss bzw. soll die Anlage im maximalen Fall bei minus 12°C ja mit 30°Vorlauf auskommen deswegen hab ich mich gewundert wenn ich jetzt schon bei 26°VL bin und es friert noch nicht mal.
welche Heizkurve hast du eingestellt und hast du vllt. eine Paralellverschiebung drinnen?
 
L

lesmue79

Nach welchem Standard ist dein Haus gebaut? Ich nehme an du hast aktuell kuschlige 19° im Haus?
Aktuell hab ich um die 20°C was auch OK wäre bis aufs Bad da kanns ruhig Richtung 21-22°C gehen

KFW 55 LWWP mit FBH die auf max. 30°C Vorlauf bei NAT -12°C ausgelegt ist. Überall ist VA 10 gelegt bei der FBH

Ja das wird nicht klappen. Da musst du schon höhere VL fahren. Woher kommt die Annahme?
Ich Versuch mich ranzutasten weil's noch nicht kalt genug ist kann ich noch keinen richtigen Abgleich der FBH machen.

Wenn ich die Anlage durchlaufen lasse 24/7 dann taktet die mir zu viel b

Aktuell hab ich die Heizung für 8 Stunden Tagsüber freigegeben (weil auch PV aufm Dach ist) und komme auf 3 Kompressor Starts und 7 Stunden Laufzeit.

Wenn ich die Heizung durchlaufen lasse hab ich um die 15-20 Takte pro Tag

Heizkurve ist auf 0.15 Wunschtemperatur auf 22°C eingestellt.
 
T

T_im_Norden

Wenn Sie Taktet wird Sie die Wärme nicht los.
ERR aktiv ?
Wieviel Leistung hat die WP ?
Wenn die nur 8 Stunden läuft muß sie ja 16 Stunden auskühlen aufholen da musst du dich über die VLT nicht wundern.
 
Zuletzt aktualisiert 27.01.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1723 Themen mit insgesamt 25460 Beiträgen

Ähnliche Themen
15.09.2020Welche Heizung für 23 °C Raumtemperatur Beiträge: 22
04.01.2022LWWP aktueller Verbrauch und Daten - Seite 64Beiträge: 1438
11.01.2021Brötje BLW Neo 8 Heizkurve Einstellungen - Seite 5Beiträge: 940
20.01.2021LWWP Verbrauch bei 30kWh pro Tag Beiträge: 52
27.01.2020LWWP mit FBH richtig einstellen - Seite 2Beiträge: 54
23.12.2021Welche Vorlauftemperaturen fahrt Ihr aktuell? Beiträge: 192
10.08.2020Wie erkennen ob FBH läuft - ERR noch ohne Thermostatabdeckung Beiträge: 50
09.12.2021LWWP Dimensionierung im Neubau - Seite 10Beiträge: 306
15.10.2020Thermischer Abgleich FBH - Wie vorgehen? Beiträge: 22
19.02.2020Verfärbung Heizungswasser (nur der Vorlauf) Beiträge: 20

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben