KfW70 Kredit - wann gelten 1% und wann 1,25%

4,80 Stern(e) 4 Votes
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: KfW70 Kredit - wann gelten 1% und wann 1,25%
>> Zum 1. Beitrag <<

L

LM2909

Die Zinsrechnung kann man aber nur bei einer Laufzeit von 10 Jahren vornehmen. In der jetzigen Zinsphase ist eine Sollzinsbindung von 10 Jahren bei einer Hausfinanzierung meines Erachtens nicht sinnvoll, da kein Mensch weiß, wie in 10 Jahren die Zinsen stehen und ob du dann nicht wieder 3, 4 oder 5 % für die Anschlussfinanzierung zahlen musst. Da lieber beim Bankdarlehen eine Sollzinsbindung von 20 oder (falls möglich) 30 Jahren machen.

KfW lohnt dann, wenn man die tilgungsfreien Jahre haben möchte, was wir in unserer Finanzierung auf jeden Fall einbauen. Gerade am Anfang hat man bestimmt noch die eine oder andere Sache, die die Finanzen belastet. Da ist es schön, wenn zumindest die monatliche Belastung am Anfang recht gering ist.
 
T

toxicmolotof

Eine tilgungsfreie Zeit kann man auch bei jedem anderen normalen Bankdarlehen vereinbaren. Alternativ einen einmalig veränderbaren Tilgungssatz. Hat die selbe Wirkung.
 
BauPaar

BauPaar

rechnerisch wäre doch eine KfW-Finanzierung zu 1,0% selbst dann sinnvoll, wenn ich das Geld cash habe und für die 10 Jahre als Festgeld anlege - oder wäre die Zinsersparnis wg. hoeheren Eigenkapitales noch besser?
 
T

toxicmolotof

Das ist ein Rechenexempel und muss individuell betrachtet werden. Die Zinskondition muss ja um einiges besser werden bzw. dee Kreditbetrag entsprechend größer. Ich würde diese Idee nicht ausschließen. Rechnen gibt einem die Antwort. Man muss ja auch erstmal ein Anlageangebot > 1% finden, welches einem zusagt.

In einer "normalen" Zinswelt sollte es der Logik folgend gar kein Anlageangebot geben, welches höher ist als der (nicht subventionierte) Kreditzins.

Wenn man keinen Kredit benötigt gibt es je nach Verwendungszweck des Eigenkapitals auch noch Zuschussmodelle.
 
Musketier

Musketier

Zu beachten ist auch die Versteuerung der Zinserträge.
Es muß eigentlich ein Guthabenzins von mindestens 1,4% sein und dieser dürfte bei Festgeld zumindest in Deutschland kaum erreichbar sein.

Griechische Banken bieten sowas vielleicht gerade an ;-)


@toxicmolotow
In der Zinswelt ging man bisher auch nicht davon aus, dass es Negativzinsen gibt.
 
Zuletzt aktualisiert 17.07.2024
Im Forum Bau-Förderung / KfW-Förderung / Zuschüsse Hausbau gibt es 824 Themen mit insgesamt 16884 Beiträgen


Ähnliche Themen zu KfW70 Kredit - wann gelten 1% und wann 1,25%
Nr.ErgebnisBeiträge
1Bankdarlehen und Beleihungswert - Finanzierung tragbar? 11
2Baufinanzierung / Sollzinsbindung / Bereitstellungszinsen 16
3Grundstück steht in Aussicht - Finanzierung realisierbar? 11
4Finanzierung genehmigt, Einsatz Eigenkapital Ing-Diba 28
5Bestandsimmobilie - Gutachter, Finanzierung, Verhandeln... 17
6Erfahrungen mit Einkommen v. Selbstständigen bei Finanzierung? 12
7Makler nimmt zur Finanzierung nicht klar Stellung. Wie verhalten? 42
8Verlauf bei Immobilienkauf/Finanzierung 11
9Finanzierung mit Grundstück und Eigenkapital so machbar? 20
10Finanzierung mit ING realisierbar? 201
11Finanzierung bei zukünftiger Zahlung 15
12Finanzierung, Interhyp, Allianz und Dr. Klein Erfahrungen? 110
13Finanzierung abgeschlossen-Zinssatz gut? 23
14Finanzierung Grundstück & Winkelbungalow 20
15Haus Finanzierung über SAB 49
16Kurzcheck Finanzierung - Kauf von Privat 12
17Finanzierung von Bauvorhaben 45
18Finanzierung eines Einfamilienhaus mit 170qm 30
19Hausbauen - von Finanzierung bis zur Planung 12
20Frage zur Finanzierung (bei Wechsel des Generalunternehmers) 16

Oben