Hausplanung mit Massa Haus GmbH Simmern. Erste Erfahrung

4,20 Stern(e) 5 Votes
T21150

T21150

Aus meiner Erfahrung heraus halte ich es für einigermaßen richtig gerechnet. Wir haben auch ein Massa Haus mit selbigem Technik Paket.

Bitte berücksichtige aber in Deiner Kalkulation weitere Punkte:
1. Ein großes Kosten Risikopotential birgt immer der Tiefbau. Hier stößt man schnell auf Überraschungen (sprich Mehrkosten).
2. Ein Keller möchte gedämmt werden. Elektro haben. Eine Kellertreppe. Eine Außentür. Ggfs. eine Außentreppe. Fenster. Einen Wasser-Anschluss. Ist das enthalten? Ich vermute nein, um diesen von Dir genannten Preis. Wenn so ein Keller fertig wird, kostet er dann in Etwa 50.000 Euro. Und zwar ohne den Tiefbau. Das zeigen Erfahrungen hier bei mir in der Nachbarschaft, aber auch unser damaliges Architekten_Gespräch (weshalb wir ohne Keller bauten).
2a. Es fällt viel Aushub an. Um den zu entsorgen, kann es sein, dass Du ein LAGA Gutachten benötigst (chemisches Bodengutachten): Kosten ca. 600,- bis 800,-
2b. Aushub auf Deponie ist teuer, schnell liegt man hier bei 6-8T Euro
2c. Schon 2b zeigt: Mit 15T kommst nicht weit. Je nach dem, was das Bodengutachten hergibt, benötigst Du entsprechende Verfüllung mit Schotter. Für meine Bodenplatte hat das allein fast 5T Euro gekostet, das Material.....hinzu kommen Dämm-Materialien / Perimeterdämmung (Material + Arbeit)
3. Die Ausbau Pakete / Technik Pakete sind gut bemessen, geliefert wird Qualität. Aber hier ist nicht alles enthalten. An Deiner Stelle würde ich noch mal 5.000 Euro für Kleinmaterial, weitere Abdichtungen, Werkzeug, eine Spitzbodenluke, Planken für den Spitzboden und weiteres einrechnen.
4. Die Elektro Pakete aller Anbieter sind recht sparsam gerechnet. Zur Realisierung eines leicht über der Mitte liegenden Standards: Lege besser noch mal 3.500 Euro weg.
5. Berücksichtige Haus Anschlusskosten (Strom, Wasser, Gas, Telekom, Kabel-Anbieter). Schnell kommen hier 6-10T Euro zusammen
6. Vermesser: Ca. 800,- Euro......später wenn Haus fertig
7. Oft werden die letzten 5T Euro erst ein Jahr nach Fertigstellung von der Bank ausbezahlt. Haltet Euch den Betrag als Puffer
8. Rechnet für Außenanlagen in der Größenordnung 15-20T Euro
9. Vergesst die Haus-Umrandung/Spritzschutz nicht.....kostet auch im Bereich 2,5 T

Weitere Fragen? Dann schreib mich an.

Man kann vieles ziemlich genau ausrechnen, wie gesagt, als mit größte Unsicherheit verbleibt der Tiefbau. Soweit alles kein Beinbruch, wenn man sauber kalkuliert, erlebt man später keine Überraschungen....(zumindest wenig böse)

LG Thorsten
 
S

Saruss

Es wird zuviel auf den Preis geschaut, und am Ende ist es nicht günstiger, aber billiger als bei Anbietern, die gleich "ein ganzes Haus" für 250k Euro anbieten (vielleicht noch ohne Keller). Les dich mal hier im Forum etwas ein, was die Häuser bei anderen kosten..ja es ist teuer.
 
N

nordanney

Da zeigt es sich doch wieder, dass es (am Ende) keine Billighäuser gibt. Lockangebote aus dem Netz werden am Ende zu "normalen" Preisen...
 
MarcWen

MarcWen

Unser Kontakt mit Massa war nach dem 2. Gespräch beendet. Man hat am Anfang viel versprochen, am Ende kam doch recht schnell die Ernüchterung. Der Preis schoss recht schnell in die Höhe und es blieben viele Fragen offen, dazu hatte man immer das Gefühl einer großen Blackbox, man bekam nie wirklich Transparenz.
 
A

aheka

Ich stimme T21150 ( Thorsten ) voll zu. Auch wir haben mit Massa gebaut - inkl. Keller m. weißer Wanne und Technikpaket.
zusätzlich muß bei weißer Wanne eine druckwasserdichte Abdichtung der Leitungsdurchführung erfolgen - gerade bei weißer Wanne mit Mehrkosten bedacht.
Dazu kommt Ringerder und Kosten für Elektriker, der dies durchmessen muss.
Bei der Planung ( Kniestock etc. ) sollte bereits in den Bebauungsplan geschaut werden, um zu sehen, was überhaupt gebaut werden darf.

LG Andy
 
T21150

T21150

Insgesamt sind das alles Punkte, die mehr oder minder bei jedem Haus, ob Ausbauhaus oder "schlüsselfertig" erbracht werden müssen.

Dadurch, dass ich in einem Neubau-Gebiet wohne und mit den meisten Erbauern der EFH hier bekannt oder befreundet bin, habe ich von diesen Seiten auch viel mit bekommen.
Auch bei "schlüsselfertig" bauen lauern viele Punkte, die den Bauherren erst im Bau-Verlauf klar werden.
Ob das Genehmigungen sind für Straßensperrungen, Herstellung eines Kran-Fundaments, Haus Umrandungen "bauseits", Keller Abdichtungen und Durchführungen, Aushub Abtransport, Entwässerung + Revisions-Schächte (teuer) und so weiter. Die Auflistung würde den Rahmen sprengen, genau so wie solche Punkte, wenn sie nicht eingeplant sind, das Budget immer sprengen, was je nach Puffer zu enormen Ärger führt, hier ist man nämlich salopp gesprochen fix im Bereich "Ab in die Ruine" (also ab in´s halbfertige Haus).

Beim Ausbau-Haus hingegen ist man, nachdem die Haus-Hülle steht, als Bauherr auch gleichzeitig der verantwortliche Bau-Unternehmer (man muss sich auch bei der BG-Bau anmelden!).
Dieser Punkt wird unterschätzt: Nochmal, man ist der Verantwortliche für die Baustelle. Man erhält zwar Unterstützung - muss aber wissen, was man fragt....

Wenn man von vorne herein weiß, was alles zu tun ist und auf was zu achten ist: Im Prinzip kein Problem, wenn man gut organisieren kann. Man tut dies alles für sich selbst und sein Haus, sprich da geben sich alle automatisch Mühe.

Wenn einem die Dinge jedoch erst im Bau Verlauf begegnen, bekommt man eine gute Portion Stress ab. Mir ist das teilweise so ergangen, wobei ich im Rückblick auch sehr viel gelernt habe. Technisch. Handwerklich. Im Bezug auf den Ausbau meiner Problemlösungs-Strategien. Die innerliche Beziehung zu dem Haus ist einfach jetzt auch eine andere.

Man sollte sich also im Vorfeld genau informieren, was alles nötig ist, um ein fertiges Haus zu erstellen.

Baut man schlüsselfertig: So muss auch akribisch hinterfragt werden, was noch alles fehlt ("bauseits").
Und das mit planen und sauber kalkulieren. Viele Kosten sind lokal sehr unterschiedlich. Viele Anforderungen Seitens der Gemeinde und Behörden auch.
Nochmal: Große Fallen lauern im Bereich Grundstück, Tiefbau, Zuwegung, Entwässerung.
Das Beste wäre, man kennt genau das Grundstück, hätte schon ein Bodengutachten. Oft ist das aber nicht so. Hier hilft dann wirklich nur Geld-Puffer in satter Größenordnung. Ein Anruf bei der Gemeinde ist oft hilfreich, schnell sagen die Leute einem da, was so ein Hausanschluss für das Grundstück xy kosten wird und was der Kanalbaumeister für Anforderungen hat an die Entwässerung (ggf.. auch Zisterne).

Eigenleistungen werden oft überschätzt. Hat man nicht einen Bekanntenkreis voll mit Handwerker quer durch alle Gewerke in genügender Anzahl, erreicht man die Quote oft nicht oder es geht brutal auf die Zeitachse (Geld) oder muss extern vergeben werden (Geld).

Vergleiche ich mein Haus mit ähnlichen anderen: Kann man trotz externer Vergabe von Gewerken bei gleichzeitigem persönlichen Mitwirken handwerklich durchaus mehrere 10T Euro einsparen mit einem Ausbau-Haus.
Aber: Wunder gibt es keine, so ein Haus kostet eben sein Geld.

Persönlich bin ich mit meinem erzielten Ergebnis sehr zufrieden. Ich hatte aufgrund der Situation seinerzeit keine Zeit, im Vorfeld nötige Erkundigungen einzuziehen. Hätte ich es gekonnt und getan: Wäre es viel einfacher gewesen.
Ich würde ob meines Alters mit 50, voll beruflich eingespannt, würde ich noch einmal bauen, Schlüsselfertig nehmen und mit weniger Zeitaufwand den Bau penibel kontrollieren.

Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen
11.12.2020Berater kalkuliert Preis f. 112m² KFW55 DHH m Keller auf fast 600.000€Beiträge: 32
21.04.2015Massa Haus GmbH aus Simmern. Wir suchen BetroffeneBeiträge: 17
17.05.2016Hanglage, Keller vorne raus freiliegend, WanneBeiträge: 29
15.07.2020Bodengutachten auch wenn ich keinen Keller baue?Beiträge: 13
03.12.2015RHEINLANDHAUS 57482 WendenBeiträge: 16
17.03.2015Bodengutachten im Raum Hannover. Kosten? Anbieter?Beiträge: 10
02.04.2019Bauplatz: Massive Aufschüttung oder besser Keller mit Aushub?Beiträge: 28
07.09.2018160m2 EFH in Holzständerbauweise am Nordhang mit KellerBeiträge: 100
09.06.2013Kosten Erdarbeiten ohne KellerBeiträge: 15
09.02.2021Hausbau 130 qm schlüsselfertigBeiträge: 64

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben