Hauskauf Finanzierung trotz hoher Zinsen?

4,70 Stern(e) 7 Votes
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Sie befinden sich auf der Seite 2 der Diskussion zum Thema: Hauskauf Finanzierung trotz hoher Zinsen?
>> Zum 1. Beitrag <<

kbt09

kbt09

Dazu benötigen wir einen Kredit über 150.000€. Bei dem ersten Angebot waren wir etwas geschockt, dass wir bei 3,4% Zinsen 30 Jahre abbezahlen müssten.
Bei 686 und 513 Euro / Monat = 1199 Euro/Monat ergibt sich folgendes
1704553213655.png
und daraus der Ratenplan, der dann sagt, dass du in nicht mal 12 Jahren fertig bist. In dem Konstrukt mit Bausparvertrag bist du bei über 13 Jahren.

1704553323826.png

Also .. immer mal selber rechnen ... wie kommen denn die 30 Jahre zustande? Mit der halben Rate oder was?
 
WilderSueden

WilderSueden

- Wo liegt mein Denkfehler? 1,69% sind doch viel weniger als wenn wir 3,4% zahlen würden.
Für den Bausparvertrag musst du 40% mitbringen. Die Zinsen gelten also nur noch auf den restlichen Teil. Und bis dahin gehst du ein sogenanntes negatives Zinsdifferenzgeschäft ein. Du zahlst 3,4% Zins auf die Zwischenfinanzierung und bekommst für das Geld im Bausparvertrag 0,1% (oder ähnlich). Das kannst du über den niedrigen Zins hinterher gar nicht wieder ausgleichen.
 
H

Hafenguy

Wow Vielen Dank. Das macht Sinn, gut das ich das hier mal zur Sprache gebracht habe.
Ich habe nochmal geschaut. Die 30 Jahre kamen aus den ersten Angeboten. Da hatten wir aber noch mit einem Kredit von 230.000€ gerechnet bei 3,47% und 20 Jahre Laufzeit.
Da wir nicht 30 Jahre abbezahlen wollen und damit rechnerisch ein Drittel Zinsen an die Bank, haben wir das Eigenkapital erhöht und benötigen nur 150.000€ Kredit.
 
H

Hafenguy

Und hier noch ein Update: Wir nehmen doch den Kredit über 230€ dann haben wir nen Puffer. Haben uns nun selbstständig Angebote eingeholt und bekommen 3,06 für 10 Jahre Laufzeit.
 
X

xMisterDx

@Hafenguy
Warum nicht alternativ mit 20
Jahren? Wegen der Zinssicherheit. Nach 10
Jahren eh die Option etwas zu ändern, wenn es erfordert.
Bei 3% braucht es keine Zinssicherheit, schon gar nicht bei dem Betrag von 230.000 EUR. Vernünftige Tilgung vorausgesetzt ist da in 10 Jahren nur noch so wenig über, dass selbst eine Anschlussfinanzierung bei 6% kein Problem darstellen dürfte.
 
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3105 Themen mit insgesamt 68234 Beiträgen

Ähnliche Themen
17.02.2016Kredit mit Annuitätendarlehen und 2x gekoppelte Bausparverträge Beiträge: 47
18.04.2015Bausparvertrag noch sinnvoll bei den aktuellen Zinsen Beiträge: 10
28.06.2015Haus bauen - Bausparvertrag mit schlechten Zinsen Beiträge: 23
15.12.2022Anschlussfinanzierung 2030 Jetzt vorsorgen Bausparvertrag/Sondertilgung/Festgeld Beiträge: 64
01.06.2019Finanzierung mit Tilgungsaussetzungsdarlehen + Bausparvertrag Beiträge: 50
22.06.2016TA Darlehen sinnvoll? Zinsen und Darlehens-Angebot ok Beiträge: 13
06.03.2018Bausparvertrag und Wohnriester - Wo ist hier der Haken? Beiträge: 28
08.02.2016Kredit widerrufen und besseres Angebot annehmen?? Beiträge: 37
06.03.2023Bausparvertrag bei hoher Restschuld als Teilabsicherung sinnvoll? Beiträge: 17
05.01.2021Umbau einer Wohnung im Elternhaus - Kredit, ohne Eigentümer zu sein? Beiträge: 11
16.04.2020Bausparvertrag als Zinsabsicherung oder das Geld in Sondertilgung stecken? Beiträge: 10
06.07.2022Wie sicher ist Absicherung der Restschuld über Bausparvertrag? Beiträge: 17
30.10.2008Kredit vs Barzahlung Beiträge: 15
02.07.2020Annuitätendarlehen oder Zinszahlungsdarlehen in Verbindung mit Bausparvertrag Beiträge: 14
18.01.2018Annuitätendarlehen vs. Bausparvertrag - Verständnisfragen Beiträge: 47
22.01.2017Welche Finanzierungsvariante TH oder Bausparvertrag? Beiträge: 23
29.11.2016Nur ein Kreditbaustein oder doch mehrere Kredit-Teile? Beiträge: 19
10.04.2012Finanzplan mit Bausparvertrag oder mit Risiko ? Beiträge: 12
14.07.2020Anfänge einer möglichen Immobilie | Fragen Bausparvertrag Beiträge: 72
27.02.2018Alter Bausparvertrag - Was soll man damit machen? Beiträge: 31
10.05.2022Haus kaufen mit Eigenkapital + Kredit, Sanieren durch Verkauf von Immobilie Beiträge: 24
21.02.2016Bausparvertrag für mich sinnvoll? Beiträge: 11
28.11.2015Bausparvertrag mit Vorausdarlehen versus Annuitätendarlehen Beiträge: 13
17.03.2023Kredit von privat - was muss man beachten? Beiträge: 16
30.10.2008Bankkredit vs Bausparvertrag? Beiträge: 11
29.09.2022hohe Zinsen bei Zinsbindung, Alternative Flex-Darlehen? Beiträge: 54
12.09.2021Kauffinanzierung: wieviel Eigenkapital (bei den niedrigen Zinsen)? Beiträge: 27
28.05.2018Annuitätendarlehen vs. Bausparvertrag 300k Darlehen Beiträge: 10
21.11.2018Finanzierung mit Bausparvertrag? Beiträge: 18

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben