Haus aus Naturstein selber bauen?

4,80 Stern(e) 5 Votes
Das ist Tagträumerei, nicht umsetzbar. EnEV, Eigenkapital und Bankdarlehen, Architekt und Baugenehmigung, Handwerkliches Geschick und Sachverstand.... ich denke das Reicht an Stichwörtern.

Wenn du Zeit und Motivation hast, dann kauf eine Bestandshaus. Da kannst du dich an der Sanierung austoben. Vielleicht gibt es ja so Sandsteinhäuser in deiner Region?

Ich habe einen guten Freund der sehr große Flächen Wald besitzt, und dort gibt endlos viele Sandstein findlinge, die ich dafür verwenden dürfte. ( ja ich bin mir bewusst das ich dafür mehrere Tonnen zusammentragen müsste, aber früher ging es ja auch irgendwie )
Chapeau, soviel Optimismus und Tatendrang sieht man selten.
Mach das doch mal eine Woche lang und schätze ab, wieviele Steine du abtransportiert bekommst.
Und dann vergleiche mal die optische Qualität der Waldsteine mit deinem Photo von oben und versuche die schön zu bekommen.
 
In DE sind das schlechteste Vorausetzungen.
Du kannst so Bauwerke eher in suedlichen Laendern finden. Da funktioniert soetwas auch noch. Nun frag Dich mal selber warum?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich lebte in einer Weinbaugegend vor dem Neubau. Jahrelang wünschte ich mir ein sandsteinernes Weinberghäuschen...und ich bekam es. Man muss wirklich aufpassen was man sich wünscht:) Etwas sechs Wochen im Jahr knallte die Sonne so unbarmherzig auf den Wengert, dass man freiwillig mal ein Weilchen reinging. Nach kurzer Zeit wusste ich, das Nächste wird aus Holz sein. In Frühling und Herbst war das Sandsteinhäuschen zu kalt und fühlte sich irgendwie klamm an.
Wie wär's Du wohnst mal wenn es die gesundheitliche Lage zulässt Probe, kann man ja anmieten. Wenn man dann ungefähr die Temperaturen wählt wie sie hier herrschen, kann man sich vielleicht leichter ein Bild machen.
Trotzdem viel Freude am Selbermachen, vielleicht wird's am Ende eine fantastische Patiomauer, wer weiss?

Gabriele

Dass man zwingend behauene Sandsteine braucht, halte ich für ein Gerücht. Nur hart und fest genug muss er sein.
 
Oben