Haus aus Naturstein selber bauen?

4,90 Stern(e) 7 Votes
Dass man zwingend behauene Sandsteine braucht, halte ich für ein Gerücht. Nur hart und fest genug muss er sein.
....das ist bei Sandstein-Findlingen, die ewig im Wald bzw.in der Erdreich liegen ja nicht der Fall. Man kann sie auch selbst behauen bzw. mauerfertig bearbeiten. Das sollte man a) können und b) wie hier gewümnscht dfür ein ganzes Wohnhaus aucb an Arbeitskraft -zeit leisten können, diese Steine selbst baufertig zu bearbeiten. Man sprach von Findlingen.....
 
ja ich bin mir bewusst das ich dafür mehrere Tonnen zusammentragen müsste, aber früher ging es ja auch irgendwie )
Früher gab es Sklaven, die haben in einigen Jahren Bauzeit Gebäude errichtet, ja. Dazwischen (zeitliche Periode) Arbeiter, die nicht älter als 40 wurden, weil sie sich mit solcher Arbeit tot gearbeitet haben. Tierschutz verbietet mittlerweile auch den Eseln die Lastentragerei.
Interessant wäre Dein Beruf...
 
Während er die Steine aus dem Wald holt, verdienen andere Leute Geld, um genehmigungsfähiges Mauerwerk erwerben zu können.
nichts gegen die Idee, selbst bauen zu wollen. Aber die Wahrnehmung von Kosten und Ertrag ist verdreht.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Hier werden Gartenmauern damit gemacht.
Unbehauen ist Beton der Beste Freund. Gefällt mir persönlich gar nicht,
Wir haben zum Teil uralte Sandsteinmauern selbst da ist der Stein schon teilweise zugeschlagen.
Bei Sandstein muss man aufpassen wo und wie man ihn zuschlägt. Mit Pech hat man nur noch Steinsplitter.
das können selbst die wenigsten Maurer noch.
Zum Klima: wir haben einen Sandsteinkeller oberirdisch. Relativ gleichbleibende Temperatur Sommer wie Winter. Wenn man den heizen will braucht man einen Wald sonst wird man arm.
Gewicht: Ein Sandstein in Größe einer Milchtüte wiegt ca. 2,2 bis 2,6 kg. Eine Hauswand von unserem Haus würde ca. 70 Tonnen wiegen
Früher: hat das ganze Dorf mitgeholfen und es gab, zumindest bei uns als steinreiche Gegend, fast keine Steingebäude. Erdberührend wie Stützmauern, Fundamente waren Stein, der Rest Fachwerk.
 
Oben