Hat hier schon jemand flüssiges Linoleum verlegt?

4,50 Stern(e) 4 Votes
manohara

manohara

@Mellina
schön, das zu lesen, dass es sich soweit bewährt hat. Ein Jahr ist zwar noch kein echter Langzeit-Test, aber immerhin.
Was ich mich frage ist: Die Oberfläche (der 2 Komponenten-Lack, der als Letztes drauf kommt) ... was is'n das?
Die muss ja hart (wegen dem Abrieb) UND elastisch sein (weil Linoleum nachgibt).
Womit wird das beim Putzen behandelt? Ist das ein Wachs, wie bei "normalem" Linoleum auch?

Und: Hattet ihr einen Handwerker, der das schon vorher Mal gemacht hatte?

Das würde so sehr interessieren, den Wolfgang :)
 
manohara

manohara

auch sehr pflegeleicht
mit einem Zitat versuche ich nochmal, Deine Aufmerksamkeit zu bekommen, Mellina. :cool:
Was ist denn die empfohlene Pflegemethode?
Vermutlich eine Oberflächen-Chemikalie, die gleich im Wischwasser drin ist?
Wachs, mit Auftragen und Bohnern :eek:, wird's nicht sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mellina

Mellina

@manohora Tut mir leid, ich war in den Bergen... Also ich nehme meistens nur Wasser, habe einen Wischroboter, der putzt die und manchmal nehme ich auch Mopp und etwas "Pflegereiniger für alle Böden". Ich habe es nicht so mit zu viel Chemie;)

Noch zur Frage, wie er verlegt worden ist, kann ich leider nicht viel sagen. Erst wurde gegossen und dann ein oder zwei Tage später versiegelt vom Handwerker/Spezialist/Fachmann.
 
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben