Grundstück gefunden - Baunebenkosten, Hausnebenkosten?

4,70 Stern(e) 7 Votes
Du redest nicht zufällig von Deinen eigenen Erfahrungen und möchtest nun jeden bekehren, doch nicht zu bauen? Hört sich so an.
Vor Baubeginn wollte der Tiefbauer zusätzliche 50000k von Mir.
Doch, tut er.
Außerdem hat er vor, auf seinem Putz im Neubau Klinker raufzukleben. Für mich schreibt hier gerade der dümmste Bauherr 2020, der aber anscheinend die Weisheit mit Löffeln gefressen hat.
@Bauretter99 wenn Du Deinen Hausbau vorstellen möchtest oder Deinen Frust zu Deinem Haus mitteilen möchtest, dann gern in einem solch deklarierten Thread, wo Du Dich gern auch auskotzen kannst, aber auch Fragen stellen kannst. Das ist sogar gewünscht!
Aber nach den von Dir gelesenen Bausteinen kann man Dich nun wirklich nicht recht als Baufachmann sehen, auch wenn die ein oder andere Message sicherlich bei dem ein oder anderen angekommen ist.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Das dürfte derselbe Troll wie das letztmal mit dem 300 m2 Haus für 160.000 sein, ich glaub der wurde gesperrt und ist nun wieder da
Dann blieben jetzt noch:
160.000 € Gesamtkosten
- 50.000 € Tiefenbauer
- 30.000 € von Q2 auf Q4
80.000 € für den Rest, also Bodenplatte, Wände, Dach, Heizung... Diese ganzen Kleinigkeiten. Mit meinem FACHWISSEN denke ich, das es recht eng wird :cool:
 
Oben