Erst einziehen - danach spachteln streichen und Bodenbeläge

4,20 Stern(e) 5 Votes
Winniefred

Winniefred

Wir mussten das im DG machen, weil uns die Trockenbauer terminlich mit dem Dachausbau böse im Stich gelassen haben. Und ich sag dir, was für eine Schweinerei. Wir hatten vorausschauend die Möbel gar nicht erst aufgebaut sondern in der Garage gelagert. Nur das Bett hingestellt und paar Taschen mit Klamotten, was wir tagsüber mit Folie sorgfältig abgedeckt haben. Staubig war trotzdem nachher alles. Wir hatten dort oben teilweise noch Nichtmal Rigips an der Wand beim Einzug, also mussten wir den Trockenbau stellen, dann spachteln, schleifen, grundieren, Malern - zwischendurch noch die Elektriker und Heizungsmonteure (die wegen der Verspätung der Trockenbauer nicht eher dort hoch konnten). Ein Träumchen.

Und weil wir das vor 2 Jahren wegen des Zeitdrucks (hatten Angst, dass uns die Möbel in der nassen Garage gammeln) nur mit einem Durchgang gemacht hatten, werden wir in diesem "Sommerurlaub" jetzt das DG größtenteils noch mal ausräumen und noch mal spachteln und schleifen und Malern. Weil die Wände sehen teilweise echt schlimm aus dort oben. Wird richtig schön bescheiden...hoffentlich hält so eine Staubschutztür das meiste davon ab, in die unteren Etagen zu gelangen.

Lange Rede kurzer Sinn: Kann man machen, wird aber sch***.
 
D

Domski

Ja, hält sie @Winniefred
Ich hab 2 Zimmer im DG auch noch mal auf mutmaßlich Q3 nachgearbeitet, weil das Ergebnis doch recht...durchwachsen war. Da waren aber schon normale Türen drin und eine Staubschutztür davor. Das passt schon. Ein ganz dünner Schleier schlägt sich im Flur davor aber trotzdem nieder, wenn man viel schleift. Ich hab zum Glück nur sehr wenig schleifen müssen am Ende. Trotzdem wars besser, daß wir keine Möbel/Bilder/Whatever im Flur im OG stehen hatten.
 
Winniefred

Winniefred

Das ist schon mal gut zu wissen, danke.

Ich könnte die Trockenbauer ja immer noch ohrfeigen, echt. Was einem das für Ärger machen kann, wenn die ihre Arbeit nicht termingerecht erledigen. Aber gut, ist nun so.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
D

Domski

Naja, wir haben die 2 Zimmer aus Zeitgründen auch nach Einzug fertig gemacht. Da war aber nur noch grundieren, tapezieren und Boden legen geplant. Das ich noch mal nachgespachtelt hab, war erst mal nicht absehbar.

Ganz wichtig ist, das du Schuhe und Klamotten IM Zimmer ausziehst. Wenn du dann dreimal wegen ner Spachtel oder dem Zollstock quer durchs Haus rennst, verteilst du den feinen Staub auch überall.

Was ich bei den Nachbarn gesehen habe, ich würd es ums verrecken nicht wollen. Allein der Dreck und Staub, der sich von nicht grundiertem Estrich bildet ist eine Katastrophe. Die hatten sich beim Innenausbau zeitlich komplett verhoben, weil sie auch alles selbst oder mit Freunden/Verwandten geplant hatten. Das große Bad ist bis heute nicht fertig. Und die Mietwohnung war zu Ende Dezember gekündigt...
 
Winniefred

Winniefred

Ja das ist alles klar. Wir haben ja viel selbst gemacht und ansonsten lief das meiste auch echt gut. Dieses spezielle Problem bekamen wir wirklich durch Fremdverschulden. Ausbaden müssen wir es nun aber. Freiwillig hätte ich das nie gemacht. Und wenn es meine ganze Wohnung/Haus betreffen würde, würde ich eher noch mal 2 Wochen in ne FeWo ziehen als mir diesen Spaß zu geben. In unserem Fall war "nur" das DG und damit auch nur das Elternschlafzimmer und ein abkömmliches WC betroffen.
Unser DG ist im Prinzip fertig. Nur sehen insbesondere die Decken echt nicht schön aus und auf Dauer stört es nun eben doch. Daher nehmen wir das noch mal auf uns und schlafen in der Zeit im Wohnzimmer. Ein befreundeter Handwerker und mein Bruder werden uns helfen, sodass ich hoffe, dass wir es in 3-4 Tagen durch haben.

Wir brauchen in jedem Fall eine gute Staubschutztür, denn die DG-Tür haben wir original gelassen und nur aufgearbeitet (1921) und die hält sicher nicht viel ab.
 
D

Domski

Naja, bei uns war's Neubau und zwei der drei Kinderzimmer. Das war auch okay. Jetzt sind sie bezogen und aller Ärger vergessen!

Decke hab ich im ganzen Haus als Spritzputzspachtel mit 1mm Körnung machen lassen. Das ging nur vor Einzug, das war eine Riesen Sauerei
 

Ähnliche Themen
19.04.2018Grundriss Einfamilienhaus (ca. 170 qm) mit Garage - HanglageBeiträge: 35
10.09.2017Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage kein KellerBeiträge: 16
05.02.2020Estrich in 4 Zimmer 1,5-2cm zu hoch.Beiträge: 13
27.08.2015 2 Vollgeschosse, Durchgang Garage, HWR unter TreppeBeiträge: 25
29.07.2015Grundriss Einfamilienhaus mit GarageBeiträge: 18
03.04.2020Giebelhoch ausgebaut (4.18 m) oder abgehängte Decke (Höhe??)Beiträge: 22
12.07.2020EFH-Grundriss 170 qm für 4 Personen mit GarageBeiträge: 20
13.12.2008Aus einem Zimmer zwei machen !Beiträge: 13
07.11.2019EFH 172qm mit Garage und SaunaBeiträge: 54
05.08.2014Erstes Angebot, 157m2 mit Keller, KFW 70, GarageBeiträge: 14

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben