Erschließungskosten für ein Grundstück in zweiter Reihe

4,80 Stern(e) 5 Votes
Wir bauen auch in der Gegend von Nürnberg und müssen die Medien auch noch vor das Haus bringen. Wir bauen in einer Verlängerung einer Stichstraße und müssen vom Ende der Straße bis zur Grundstücksgrenze kommen. Das sind ca. 30m Weg. Wir haben den Vorteil, dass wir ein Doppelhaus bauen, so halbieren sich die Kosten bei uns. Die Gesamtkosten (also DHH1+DHH2) liegen preislich ungefähr bei:

1. Wasseranschluss
Anbohrung + Baukostenbeitrag: 2.200,- Euro
Grabarbeiten (Asphalt öffnen, Anbohrung machen, Verlegung via Durchschießen): 2.500,- Euro

2. Kanalanschluss
Durchschießen + Anschluss an Kanal + Anschluss an Revisionsschacht: 6.500 Euro

3. Stomanschluss
Hausanschlusskostenbeitrag: 1.300,- Euro
Längenabhängiger Beitrag: 400,- Euro (64,- Euro je Meter auf nicht öffentlichem Grund: Grundstücksgrenze -> Gebäusewand)
+x (Grabarbeiten auf äffentlichem Grund?!)

4. Telefonanschluss
Ist noch offen, laut Telekom aber 750 Euro.

5. Baustraße
Baggerarbeiten + Mineralbeton: 3.000 Euro

Insgesamt also bislang 16.650,- Euro für 30 Meter.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Eure Fragen zu SchwörerHaus KG werden im Fernsehen von Schwörerhaus höchst persönlich beantwortet. Stell jetzt hier deine Fragen!
2. Kanalanschluss
Durchschießen + Anschluss an Kanal + Anschluss an Revisionsschacht: 6.500 Euro

Durchschiessen bei Abwasser bei der Länge trifft nie das exakte Gefälle, der Rohrreiniger wird dein Freund.
Nach ein/zwei Jahren wird der Graben geöffnet und auf deine Rechnung die Leitung neu verlegt.
In unserer Straße mehrmals passiert und bis zu 50cm Gegengefälle vorgefunden
 
Der Durchschiess Körper wurde von Steinen abgelenkt,
frag mal ob der Durchschiesser auf das Gefälle Garantie gibt und Verstopfungen bezahlt,
die sauberste Lösung ist Graben ziehen und alle Leitungen reinlegen lassen, mit Abständen , nötiger Tiefe und Gefälle
 
Oben