Eingangspodest Haustüre Beton

4,60 Stern(e) 5 Votes
Da habe ich glatt auch eine Frage dazu. Unsere Nachbarn haben auch ein Podest gießen lassen.
Aufbau war folgendermaßen:
normaler Erdboden
dann 30-40cm Sand
ca 20cm Beton mit Stahlgittern.
Jetzt das Kuriose meiner Meinung nach. Die Stahlgitter wurden tatsächlich teilweise IN den Klinker gebohrt. Ebenfalls gab es keine Noppenbahn o.Ä. zwischen Haustür und Beton.
Es gab keinen Maschineneinsatz, maximal wurde ein Handstampfer benutzt. Jetzt frage ich mich ob sich das ganze Podest nicht mit der Zeit einmal setzen wird und das Teil dann am Klinker hängt, weil da ja Stahlgitter eingearbeitet wurden.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Sieht alles ehr gut aus, so ungefähr würde ich das jetzt evtl. mit Feinsteinzeugplatten machen.
Rundherum Grenzsteine setzen und mit Kies auffüllen, danach etwas Split und darauf dann die Feinsteinzeugplatten oben auflegen.
Wie auf dem Bild zu sehen, bin ich mit der Einfassung und der "Aufschotterung" im Podest fertig. Sobald unsere Pflastersteine für die Einfahrt kommen, werden sowohl Einfahrt als auch Podest gepflastert... Bis dahin habe ich Holzbretter ins Podest gelegt.
 

Ähnliche Themen
01.02.2017Keller ursprünglich zum teil in Beton, nun ggf. komplett gemauertBeiträge: 28
30.06.2020Bodenplatte, Zu wenig Zement im BetonBeiträge: 19
28.11.2018100m² Einfahrt pflasternBeiträge: 49
17.01.2018Treppengrundriss 2x1/4 gewendelt+Podest auf Max 2,4x2,4m möglich?Beiträge: 34
06.04.2015Beton HausBeiträge: 15
13.08.2019Belag für die Einfahrt?Beiträge: 17
29.05.2020Hofzufahrt, Zugangswege Pflaster oder BetonierenBeiträge: 28

Oben