EFH (2Etagen+Wohn-Keller+ausgebautes Dach) etwa 200qm -Änderungen

4,00 Stern(e) 37 Votes
Zum einen funktioniert Deine Fensterplatzierungen nicht, da Du im EG Träger brauchst. Die müssen auf der Außenwand irgendwo aufgelegt werden. Dort hast Du aber überall Fenster...

Zum anderen schau mal hier: das ist viel sinnvoller angeordnet, da man sich so kein Nadelöhr ins Haus baut, noch eine Installation, die mittig störend sein könnte.
Vielen Dank! Hab deinen Entwurf bei mir nachgebaut. Siehe Anhang.
Hat sich bei allen 3 Entwürfen dein geschildertes Problem erledigt? Ich hab keine Ahnung von Statik aber der Architekt hat es erst mal so geplant?!
Vorschlag für Diele aus #108 noch mal überarbeitet hinsichtlich der Maße:

Anhang anzeigen 39989

Wenn Du musst, tausche WC und und den 50er Schrank. Ich fänd es so besser. Aber gegen Eure selbst gesetzten (Kuriositäten-)Regeln kommt ja keiner an.

Für die neue Schuhneurose könnte man evtl. auch einen Windfang/Vorhaus inkl. Schuhschrank als untergeordnetes Bauteil vor den Eingang setzen. Dazu brauchts die exakten Regeln zu "untergeordnetes Bauteil" in Eurer Gemeinde.
Vielen Dank! Hab es jetzt auch bei mir noch mal eingepflegt. Siehe Anhang. Wie bereits gesagt, wir wollen unbedingt verhindern, dass man durc den "Schuhdreckbereich" auch ohne dreckschuhe laufen muss (außer meiner Frau laufen wir alle barfuß). Ich glaube dieser Wunsch ist auch nicht sooo kurios sondern findet auch bei anderen Planungen Anwendung. Davon lassen wir uns auch wirklich nicht abbringen. An einen überdachten Zugang haben wir auch gedacht. Das würde ich aber gerne eher als optionales "nur Dach" im Kopf behalten und mich beim Thema Erdaushub und Fundament nicht darum kümmern wollen. Es scheint ja auch so zu gehen.

Es gibt jetzt 3 mögliche Entwürfe. Einmal vom Architeckt, einmal ypg und einmal kaho674. Beide neuen sind deutlich geradliniger aber haben den Nachteil, dass die Garderobe auf dem Weg zum WC betreten werdne muss. Ich denke das ist aber kein Problem, weil bei beiden die Möglichkeit besteht die DreckSchuhe vorher zu parken. Kurz: mir gefallen beide besser als der bisherige (der übrigens nur so entwickelt wurde, weil wir es als verbindlichen Wunsch formuliert hatten, dass das WC nicht über die Garderobe betreten werden soll).

Ich habe beide WC "grenzwertig" klein geschoben denke ich. Bei ypg passt das Urinal besser rein. Die "Extra Garderobe" bei kaho674 kann unheimlich nützlich sein aber auch sehr schnell unordentlich werden. Ich glaube aktuell präferiere ich ypg. Dort passt die Eingangstür gerade nicht ganz stimmig unter das Fenster darüber (weder links nopch rechtsbündig - das betrifft auch den von kaho wobei dort noch mehr verschiben werden kann).

Alle 3 Varianten könnten offen zum Flur sein oder mittels einer Wand und Schiebetür gut abgetrennt werden.
 

Anhänge

Hier jetzt noch 3 Schlafzimmer Varianten die zur Entspannung beitragen dürften.
Bei einer Variante mussten 2 und bei der anderen 1ne schmale Tür verbaut werden was ich nicht schön finde. Ob diese Varianten baulich überhaupt realisierbar sind weiß ich nicht.
 

Anhänge

Achso: Ziel war, bei Bedarf auch im Kinderzimmer an die Wand hinter die Tür noch ein Regal oder Schrank stellen zu können. Aber ich glaube das hat auch keine so große Priorität.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Antrag bei der Bank ist gestellt. Angebot wurde mit Dach über 2 vollen Etagen noch mal neu geschätzt.
Bauantrag wird gerade vorbereitet und soll gestellt werden wenn die Zusagen von der Bank da ist.
Wir gehen also jetzt langsam in die Detailplanung. Beim Schlafzimmer sind wir noch nicht viel weiter. Neben dem Entwurf vom Architekten hält dieser nur den einen angefügten für realistisch. ich habe jetzt noch mal einen recht Speziellen erdacht (idee02). Gibt es dazu Meinungen und Einschätzungen?
Der eine Schrank mit 270cm reicht uns. Die Laufflächen sind ausreichend denke ich. Das Bett könnte auch noch breiter. Und das Beste: Die Frau bekommt ihren Spiegel mit Licht von 2 Seiten.
 

Anhänge

Beim Schlafzimmer sind wir noch nicht viel weiter.
Die Sache würde evtl. einfacher, wenn Du SZ und Arbeitszimmer tauschst. Wäre auch sinnvoller, falls das Arbeitszimmer zu Kind 2 wird, bevor das Dach ausgebaut würde, da so beide Kizis im Südwesten wären mit Licht und Sonnenschein.
Und mal eine Planungsidee zum Bad
Waschbecken könnte natürlich auch ganz links. Ob es das Regal hinter der Tür noch braucht ist auch nicht klar.
Das Regal neben dem WC ist wohl eher ein Wandregal für Zeitschriften und Toilettenpapier.
Ich würde mich ja eher fragen, wie Du das Regal bzw. den Schrank hinter der Wanne bedienen willst und ob Du Dir die Knie an der Wanne einschlägts, wenn Du auf dem Thron sitzt bzw. auf dem Weg dorthin. Außerdem ist die Dusche mit ihren Wänden so dominant, dass der ganze Raum wieder in einen Irrweggarten zerteilt wird, wie Du es auch schon beim Eingang planst (wo der aktuelle Stand derzeit allerdings unklar ist.)
 

Ähnliche Themen
13.07.2018Blockhaus mit Krüppelwalmdach am Wald - Planung verbessern?Beiträge: 204
31.12.2018Idee Schlafzimmer - Bett / Schrank AnordnungBeiträge: 32
07.11.2016Grundriss-Entwurf Stadtvilla mit DoppelgarageBeiträge: 39
11.01.2019Grundrissplanung / Entwurf EFH Flachdach mit DoppelgarageBeiträge: 87
20.11.2018Erster Grundriss Entwurf vom EG inkl. DoppelgarageBeiträge: 16
05.03.2020EFH, ~160m², Bauhausstil; Erster Entwurf nach unseren WünschenBeiträge: 401
30.06.2016Entwurf des Planers für unser EFHBeiträge: 49
10.02.2016Pfiffige Schlafzimmer Idee mit Ankleide gesuchtBeiträge: 19
25.02.2014[Entwurf] EFH-GrundrissBeiträge: 24
03.08.2015Grundriss_1. EntwurfBeiträge: 13

Oben