Bauvorhaben Neuwied-Block Traumhaus AG/Heinrich Hildmann

4,90 Stern(e) 8 Votes
Hallo. Mein Mann und ich stehen kurz vor der Reservierung. Allerdings haben wir nun einige Zweifel durch verschiedene Erfahrungsberichte im Internet. Wir haben Angst nachher Mängel über Mängel zu haben und dazu eine schlechte Kommunikation bzw. NichtEinhaltung der Vereinbarungen. Dies wurde desöfteren im Internet genannt. Wir sind hin und her gerissen. Wie sieht es denn generell mit dem Zahlungsplan aus? Wann müssen Zahlungen geleistet werden? Erst Grundstückskauf dann nach Baufortschritt? Oder alles zum Ende hin, wie bei einem Immobilienkauf? Die Kaufnebenkosten sind auf den Gesamtpreis gerechnet. Normalerweise wird diese bei einem Bau ja auf das Grundstück gerechnet.
Gibt es bei der Bemusterung nur die Materialien, die im Showroom auf der Website zu sehen sind oder kann man z.b. auch andere Fliesen aussuchen?
Ich kann eure Zweifel verstehen. Wir haben auch lange überlegt und wurden teilweise durch Beiträge im Internet verunsichert. Wir haben uns dann aber dazu entschieden, in ein Gebiet zu fahren, wo Traumhaus AG Häuser gebaut hat und haben dort mit den Einwohnern gesprochen. Unserer Meinung nach das Beste was wir machen konnten. Ein sehr nettes Ehepaar hat sich lange mit uns unter unterhalten und uns viele Tipps gegeben. Sie meinten sie würden wieder mit Traumhaus AG bauen. Es gab ein paar Mängel, was aber beim Hausbau normal ist (denke mal Neubau ohne Mängel gibt es eigentlich gar nicht) aber scheinbar hat der Bauträger die Mängel beseitigt. Sie haben uns geraten regelmäßig auf die Baustelle zu fahren und zu kontrollieren (was wir sowieso machen würden). Dadurch hatten wir dann ein gutes Gefühl, aber letzten Endes muss jeder selbst entscheiden :)
 
Hallo. Mein Mann und ich stehen kurz vor der Reservierung. Allerdings haben wir nun einige Zweifel durch verschiedene Erfahrungsberichte im Internet. Wir haben Angst nachher Mängel über Mängel zu haben und dazu eine schlechte Kommunikation bzw. NichtEinhaltung der Vereinbarungen. Dies wurde desöfteren im Internet genannt. Wir sind hin und her gerissen. Wie sieht es denn generell mit dem Zahlungsplan aus? Wann müssen Zahlungen geleistet werden? Erst Grundstückskauf dann nach Baufortschritt? Oder alles zum Ende hin, wie bei einem Immobilienkauf? Die Kaufnebenkosten sind auf den Gesamtpreis gerechnet. Normalerweise wird diese bei einem Bau ja auf das Grundstück gerechnet.
Gibt es bei der Bemusterung nur die Materialien, die im Showroom auf der Website zu sehen sind oder kann man z.b. auch andere Fliesen aussuchen?
Was die Zahlung angeht, wird man glaube ich direkt Eigentümer des Grundstücks, bin mir da aber nicht ganz sicher. Das wollten wir auch noch nachfragen, wann wieviel Prozent fällig werden. Wir waren bereits im. Showroom und haben uns mal alles angeschaut was es dort gibt (das war mit Termin möglich, fanden wir sehr gut um uns vorab alles dort anzuschauen ohne dass ein Berater danebensteht). Es gibt verschiedene Böden und Fliesen, ich weiss aber nicht ob es mehr waren, als die die man online sehen kann.
 
Da sehe ich eher eine größere Änderung erforderlich, z.B. in Gestalt eines Technikkastens (in etwa wie die Kellerersatz-Mülltonnenbox, wie man sie von einigen DRH-Projekten neben der Haustür vor das Haus gestellt kennt).
Sorry, das Wort war mir gestern entfallen: "Vorgartenschrank" nennen die das was ich meine bei der DRH.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir haben nun eine Antwort auf die Frage wie gezahlt werden soll und zwar... soll es Mitte Mai bekannt gegeben werden. Das bedeutet, dass wir vor Reservierung nicht wissen mit welcher Doppelbelastung wir rechnen können und wann wie gezahlt werden soll. Ich brauche keine auf den Cent genaue Kalkulation, zum jetzigen Zeitpunkt, allerdings möchte man wissen in welchen Schritten die Zahlung ablaufen soll. Hat jemand andere Informationen mittlerweile?
 
Wir haben nun eine Antwort auf die Frage wie gezahlt werden soll und zwar... soll es Mitte Mai bekannt gegeben werden. Das bedeutet, dass wir vor Reservierung nicht wissen mit welcher Doppelbelastung wir rechnen können und wann wie gezahlt werden soll. Ich brauche keine auf den Cent genaue Kalkulation, zum jetzigen Zeitpunkt, allerdings möchte man wissen in welchen Schritten die Zahlung ablaufen soll. Hat jemand andere Informationen mittlerweile?
Ach das steht noch gar nicht fest, was wann gezahlt werden soll? Ich dachte die würden die jeweiligen Zahlungsschritte schon kennen. Heißt das, die Verträge werden im April nicht fertig werden? Hat man euch dazu was gesagt? Wir haben bisher keine weiteren Infos leider.
 
Oben